Eidg. Finanzverwaltung EFV

Neue Leitung und neue Strukturen für Geldwäscherei-Kontrollstelle

Bern (ots) - Rechtsanwältin Dina Balleyguier, zur Zeit in einer Führungsfunktion im Rechtsdienst der Eidg. Bankenkommission (EBK) tätig, wird ab Oktober Leiterin der Kontrollstelle für die Bekämpfung der Geldwäscherei (KST). Sie wurde von Bundesrat Kaspar Villiger auf Antrag von Peter Siegenthaler, Direktor der Eidg. Finanzverwaltung (EFV), gewählt. Am Mittwoch hatte der Bundesrat an seiner ordentlichen Sitzung einer Personalaufstockung für die KST von 10 auf 25 Stellen zugestimmt. Dies ermöglicht es der KST, ihre Arbeit bereits ab September mit neuen Leitungsstrukturen weiterzuführen. Dina Balleyguier (1964) schloss ihr Studium an der Universität Freiburg 1986 mit dem lic. Iur. "bilingue" ab und erwarb 1992 das Anwaltspatent in Genf. Seit 1993 ist sie im Rechtsdienst der EBK tätig. Dort übernahm sie im März 1998 die Verantwortung für alle Verfahren betreffend unerlaubte Tätigkeiten im Finanzbereich und Massnahmen gegen unbewilligte Banken und Effektenhändler. Seit Herbst 2000 war sie für die Amtshilfeverfahren verantwortlich und führte parallel dazu die Verfahren gegen zwei vom sogenannten Abacha-Verfahren" betroffene Banken. Balleyguier ist zudem Vertreterin der EBK in der schweizerischen Delegation der Financial Action Task Force on Money Laundering. KST: Leitungsstruktur und Personalerhöhung Der Personalbestand der auf Anfang dieses Jahres zu einer Abteilung aufgewerteten KST wird stufenweise von derzeit 10 Sollstellen auf 25 Stellen aufgestockt. Derzeit sind 10,5 Stellen besetzt; dazu zählen zwei Juristen aus der EFV, die vorübergehend zu je 50 Prozent in der KST tätig sind. Mit der personellen Verstärkung ist auch eine neue Leitungsstruktur verbunden (vgl. beiliegendes Organigramm): Der Kontrollstellenleiterin unterstehen die vier Sektionen Marktaufsicht (5 Mitarbeitende), Direkt unterstellte Finanzintermediäre (6), Selbstregulierungsorganisationen (4) und Revision (5). Zusammen mit der Kontrollstellenleiterin bilden die vier Sektionschefs die Geschäftsleitung. Die neue Leitung wird durch eine Person mit Stabsfunktion und drei Mitarbeitende in der Adminstration unterstützt. Der interimistische KST-Leiter Armand Meyer wird Dina Balleyguier nach ihrem Amtsantritt noch bis Ende Jahr beratend zur Seite stehen. Meyer wird sich insbesondere den Selbstregulierungsorganisationen widmen. Die seit längerer Zeit pendenten Gesuche von Finanzintermediären um Direktunterstellung werden weiterhin unter der Leitung der KST von der zehn Mitglieder zählenden Task Force bearbeitet. ots Originaltext: EFV Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Peter Siegenthaler, Eidg. Finanzverwaltung, Tel. +41 31 322 60 05 Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Kommunikation CH-3003 Bern Tel.: ++41 (0)31 322 60 33 Fax: ++41 (0)31 323 38 52 e-mail: info@gs-efd.admin.ch Internet: http://www.efd.admin.ch

Das könnte Sie auch interessieren: