Symantec Switzerland AG

Symantec präsentiert Branchenneuheit: Symantec Gateway Security Appliance

Multifunktionale Komplettlösung vereint Firewall, AntiVirus, Intrusion Detection, Content Filtering und VPN Bassersdorf (ots) - Die Symantec Gateway Security Appliance beinhaltet fünf zentrale Sicherheitsfunktionen zum wirksamen Schutz vor möglichen Angriffen auf die IT-Sicherheit eines Unternehmens: eine Full-Inspection-Firewall, AntiVirus für Gateways, ein Intrusion Detection System, einen Content Filter sowie die Unterstützung von Virtual Private Networks (VPN). Mit diesem neuen "Alles-in-einem"-Gerät bietet Symantec insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen eine komplette und kostengünstige Sicherheitslösung. Die Appliance lässt sich als Teil einer mehrschichtigen und plattformübergreifenden Sicherheitsstrategie flexibel in bestehende Netzwerkumgebungen integrieren und ist sofort einsatzbereit. Sämtliche Produktkomponenten sind über eine einheitliche Management-Konsole verwaltbar. Die Appliance ist voraussichtlich ab März 2002 beziehbar. Die Symantec Gateway Security Appliance sichert das Netzwerk an der Schnittstelle zwischen Internet und Intranet oder individuellen Netzwerkabschnitten. Die Verwaltung aller Sicherheitsfunktionen erfolgt dabei über die integrierte Symantec Raptor Management-Konsole. Damit können Administratoren via Internet lokale und entfernte Systeme gleichzeitig kontrollieren und zentral auf die erweiterte Konfiguration, definierte Richtlinien sowie Cluster-Parameter zugreifen. Durch eine gemeinsame Berichtsstruktur für alle Funktionen ist auch die Analyse und Auswertung der Sicherheitsdaten kein Problem. "Der Zeit- und Kostenaufwand für Erwerb, Installation, Konfiguration und Verwaltung mehrerer Sicherheitsprodukte von verschiedenen Anbietern kann unverhältnismässig hoch werden," weiss Charles Kolodgy, Research Manager Internet Security Software bei IDC. "Das integrierte Angebot zentraler Sicherheitsfunktionen in einem Gerät bedeutet eine erhebliche Zeiteinsparung für das IT-Personal, da sich Administratoren nicht mehr mit verschiedenen Produkten vertraut machen und um diverse Servicevereinbarungen kümmern müssen." "Kleine und mittelständische Unternehmen sowie Niederlassungen grosser Unternehmen sind denselben Bedrohungen wie die ganz grossen Unternehmen ausgesetzt. Häufig haben sie jedoch nicht die technischen und personellen Ressourcen, um ein umfassendes Sicherheitssystem für das Netzwerk zu betreiben," erklärt Gail Hamilton, Executive Vice President, Product Delivery and Response, von Symantec. "Mit ihrer vollständig integrierten Funktionalität sowie der Möglichkeit zur Fernwartung ermöglichen die Symantec Gateway Security Systeme nun allen Kunden einen professionellen und kostengünstigen Schutz ihrer Netzwerke." ots Originaltext: Symantec Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: in marketing gmbh Jolanda Brühwiler Tel. +41/1/806'40'50 E-Mail: jolanda@inmarketing.ch

Das könnte Sie auch interessieren: