Spiegel Online GmbH

Buchmesse-Spezial auf SPIEGEL ONLINE

Hamburg (ots) - DER SPIEGEL, SPIEGEL ONLINE und buchreport berichten aktuell und umfassend über die Frankfurter Buchmesse Start des gemeinsamen Themen-Spezials am 8. Oktober 2001 auf www.spiegel.de Das Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL, SPIEGEL ONLINE, die führende News-Adresse im deutschsprachigen Internet, und das Branchenmagazin buchreport berichten erstmals gemeinsam über die weltweit grösste Buchmesse, die vom 10. bis 15. Oktober 2001 in Frankfurt stattfindet. Unter der Web-Adresse www.spiegel.de starten die drei Redaktionen bereits am 8. Oktober 2001 ein umfangreiches Themen-Spezial, das laufend ergänzt und aktualisiert wird. "Die Leser des SPIEGEL und von SPIEGEL ONLINE haben ein starkes Interesse an Literatur, Autoren und Büchern allgemein. Wir freuen uns, dass wir für unser Buchmesse-Spezial einen so kompetenten Partner wie den buchreport gewinnen konnten", so Mathias Müller von Blumencron, Chefredakteur von SPIEGEL ONLINE. Neben aktuellen Nachrichten über Ereignisse und Veranstaltungen liefert das Themen-Spezial Interviews mit Autoren und prominenten Persönlichkeiten aus der Buchbranche, Rezensionen wichtiger Neuerscheinungen sowie Hintergrundberichte zu den Topthemen der Frankfurter Buchmesse. Redakteure des SPIEGEL schildern im "Tagebuch" ihre Eindrücke vom Messegeschehen. Interaktive Elemente wie das "Forum" oder die Online-Chats ermöglichen den Internetbenutzern den Austausch über aktuelle Buchthemen beziehungsweise den Dialog mit Autoren, die momentan von sich reden machen. ots Originaltext: Der Spiegel Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: SPIEGEL ONLINE Jule Lutteroth Tel. +49 40 38080-229 E-Mail: jule_lutteroth@spiegel.de SPIEGEL ONLINE GmbH, ein Unternehmen der SPIEGELnet AG Unternehmenskommunikation Anja zum Hingst Tel. +49 40 38080-211 Fax +49 40 38080-449 E-Mail: azh@spiegel.de

Das könnte Sie auch interessieren: