AVL LIST GmbH

Preisverleihung am A1-Ring

AVL ehrt Ferrari-Teamchef Graz (ots) - "Boxenstopp" für eine Preisverleihung, wo sonst Motoren heulen und Reifen quietschen: Ferrari-Teamchef Jean Todt erhielt am A1-Ring in Spielberg den AVL- Technology Award für das Jahr 2000. Der 55jährige Franzose, der schon in jungen Jahren seine Leidenschaft für den Motorsport entdeckte, leitet seit rund acht Jahren das legendäre Ferrari-Team und zeigt dort grosses Engagement auf dem Gebiet der angewandten Forschung. Überreicht wurde der "Technologie-Oskar" von Prof. Helmut List, CEO der AVL. Für List bedeutet die Formel 1 "Challenge - und Challenge ist das, was wir in der Forschung brauchen, um Fortschritte zu erreichen und neue Technologien zu entwickeln." Der Technology Award der AVL wird alle zwei Jahre an verdiente Persönlichkeiten für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Forschung und Technologie verliehen. Der Preisträger des Jahres 1998 ist Bernie Ecclestone. Herzstück der Skulptur aus Silber ist ein Hochtechnologie-Kristall, der im Hause AVL rund acht Monate unter hohem Druck und hoher Temperatur gezüchtet wurde. Diese Kristalle werden für Messungen im Brennraum eines Motors - auch in der Formel 1 - eingesetzt. AVL, das weltweit grösste private und unabhängige Unternehmen für die Entwicklung von Antriebssystemen mit Verbrennungsmotoren sowie Messtechnik und Prüfsystemen, beschäftigt weltweit mehr als 2100 Mitarbeiter. ots Originaltext: AVL List GmbH Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Dipl.-Ing. Michael Ksela, Director Marketing AVL LIST GmbH Hans-List-Platz 1 A-8020 Graz Tel. +43 316 787-383 Fax +43 316 787-904 E-Mail: michael.ksela@avl.com

Das könnte Sie auch interessieren: