StepStone Schweiz GmbH

Wechsel in der Geschäftsführung bei StepStone International

    Glattbrugg (ots) - Der Verwaltungsrat von StepStone ASA gab in London bekannt, dass Giles Clarke, Chief Executive Officer seit September 1999, per sofort aus dem Unternehmen ausscheidet. Unter der Leitung von Giles Clark hat sich StepStone innert kurzer Zeit von einem skandinavischen Internet-Stellenportal zu einem in Europa führenden Online-Karriere- und HR-Dienstleister entwickelt, der in 18 Ländern vertreten ist und den höchsten Bekanntheitsgrad aufweisen kann.

    Karen Slatford, die im März 2001 von der Generalversammlung als nicht-geschäftsführendes Mitglied (non-executive director) in den Verwaltungsrat von StepStone gewählt wurde, übernimmt von Giles Clarke bis auf Weiteres die Funktion des Chief Executive Officers. "Durch die Ernennung von Karen Slatford tritt StepStone in eine neue Entwicklungsphase. Nachdem Giles Clarke das Unternehmen erfolgreich an die Börse geführt hat, tritt mit Karen eine erfahrene und renommierte Hightech-Spezialistin an seine Stelle", so der Verwaltungsrat. Karen Slatford zeichnete bis anhin als Vice President und General Manager bei Hewlett Packard für Woldwide Sales und Business Customer Organisation verantwortlich.

    Der Verwaltungsrat unterstützt das Management vollumfänglich in seinen Bestrebungen die führende Position von StepStone im europäischen Markt weiter auszubauen: "Wir glauben, dass Online-Rekrutierung ein stark wachsender Markt ist und innerhalb der Branche eine immer wichtigere Position gegenüber traditionellen Personalbeschaffungsmethoden einnehmen wird. Ausserdem sind wir überzeugt, dass StepStone ihre strategischen Ziele in den kommenden Monaten erreichen wird."

    Zusammen mit der Ernennung zum Non-Executive Director von Karen Slatford wurde der StepStone-Verwaltungsrat im März 2001 mit drei weitere Verwaltungsräte erweitert: Alberto Fresco, ehemaliger CEO der italienischen Niederlassung von Olivetti Wang Global, Jean-Claude Marchand, Executive Director von Reuters plc und Jan Stenberg, Präsident und CEO von Scandinavian Airlines (SAS).

    Über StepStone

    StepStone Schweiz ist eine Tochtergesellschaft der an den Börsen von Oslo und London kotierten StepStone ASA, eines der grössten und bekanntesten Job- und Karriereportale mit 18 Niederlassungen in Europa und Indien. Es bietet Unternehmen und Stellensuchenden weltweit zahlreiche Online-Dienstleistungen im Personalbereich, im Management und in der Beratung an. Seit ihrer Gründung im November 2000 hat sich die 25 Mitarbeitende zählende StepStone Schweiz mit über 5000 registrierten Stellensuchenden und rund 600 Unternehmens-Kunden, darunter ABB und IBM, bereits in kurzer Zeit etabliert.

    Mehr als 40'000 Firmen in ganz Europa und über 931'000 registrierte Stellensuchende nehmen schon heute die Dienste von StepStone regelmässig in Anspruch. Auch sind bereits über 581'000 Lebensläufe, bzw. CVs bei StepStone registriert. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2000 einen Umsatz von 52.2 Millionen Euro und beschäftigt 1'200 Mitarbeiter weltweit.

ots Originaltext: StepStone
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
StepStone ASA
Karen Slatford, interim CEO
Christoph Schmidt-Wolf,CFO
Tel. +47 22 03 34 88

StepStone Medienstelle Schweiz:
Union 3 Communications
Susanna Frei
Tel. +41 1 261 44 60
Fax +41 1 261 44 18
E-mail: susanna.frei@union3.ch

StepStone Press Room:
www.stepstone.ch (Neuigkeiten)



Weitere Meldungen: StepStone Schweiz GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: