Goldbach Group AG

euro adhoc: Goldbach Media AG
Quartals- und Halbjahresbilanz
Goldbach Media wächst und ist auf Kurs

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

6-Monatsbericht

29.07.2008

Umsatz- und Ebitzahlen 1. Halbjahr 2008

Goldbach Media wächst und ist auf Kurs

Umsatzsteigerung über 11 % - Zunahme des Ebit um 28 % - Überproportionales Wachstum im Online-Segment - Ausbau des Performance-Marketings -- Unveränderte Wachstumsprognosen

Küsnacht, 29. Juli 2008. Die in der Werbevermarktung von privaten elektronischen, interaktiven und mobilen Medien in der Schweiz führende und in Deutschland, Österreich, Kroatien und Slowenien aktive Goldbach Media Gruppe weist im ersten Semester 2008 eine Netto-Umsatzsteigerung von 11.1 % auf 116.0 Mio. CHF und eine Zunahme des Betriebsgewinnes um 28.2 % auf 5.5 Mio. CHF aus. Im Offline-Bereich erzielte der Werbelogistiker 3.5 %, im Online-Bereich 37.5% mehr Umsatz. Dabei bestätigte sich der langjährige Trend, dass der Geschäftsbereich Online sich mit einem EBIT-Wachstum von rund 31 % überproportional entwickelt. Für das Geschäftsjahr 2008 erwartet die Goldbach Media Gruppe trotz schwierigerem Marktumfeld ein zweistelliges Umsatzwachstum und eine Ebit-Zunahme von über 10 %.

Die in der Schweiz mit den Gesellschaften IP Multimedia, AdLINK, game mediarep, activeMOBILE, OnEmotion und orange8 interactive in der Werbevermarktung privater elektronischer, interaktiver und mobiler Medien führende Goldbach Media Gruppe hat zusammen mit ihren internationalen Gesellschaften (Deutschland, Österreich, Kroatien, Slowenien) im ersten Semester 2008 den Umsatz um 11.1 % auf CHF 116.0 Mio. CHF und den Betriebsgewinn um 28.2 % auf 5.5 Mio. CHF (Vorjahr 4.3 Mio. CHF) gesteigert.

Offline-Segment Im Offline-Segment, dem Verkauf von Werbung für das private Radio und TV und von Werbung an ausgewählten Verkaufspunkten (Adscreen), erzielte die Goldbach Media ein Umsatzplus von 3.5 % und einen Erlös von 84.7 Mio. CHF (Vorjahresperiode: 81.8 Mio. CHF), obwohl die Erwartungen der Branche an das Werbeaufkommen wegen der Fussball-Europameisterschaften im Juni sich bei weitem nicht erfüllten. Der Ebit des Offline-Segments nahm gegenüber der Vorjahresperiode um rund 22 % zu. Diese Zunahme ist u.a. auf Effizienzsteigerungen zurückzuführen. Die Werbewirtschaft honorierte im ersten Halbjahr 2008 die vom Werbelogistiker Goldbach Media abermals erweiterten elektronischen Planungsinstrumente und Online-Buchungsplattformen, die auch die vom Markt geschätzten Last-Minute-Buchungen ermöglichen.

Online-Segment Das Online-Segment der Goldbach Media umfasst neben Internetwerbung auch Zielgruppenmarketing über das Internet, Suchmaschinen, mobile Devices, Werbung in interaktiven Spielen und als neueste Dienstleistung das Performance Marketing. Goldbach Media erzielt inzwischen über 27 % des Nettoumsatzes im Online-Segment. Die neuesten Akquisitionen in Südosteuropa leisten zu dieser erfreulichen Entwicklung ebenfalls einen Beitrag. Der Nettoumsatz im Online-Segment nahm im ersten Halbjahr 2008 gegenüber der Vorjahresperiode um 37.5 % zu und beträgt 31.7 Mio. CHF (1. HJ 07: 23.0 Mio. CHF). Die Goldbach Media profitiert im Online-Bereich von einem weltweiten Trend: Die Werbung verlagert sich von den gedruckten Medien in die elektronischen, vor allem in die interaktiven und mobilen Medien, was dem Online-Geschäft auch in einem abflachenden Gesamtwerbemarkt zweistelligen Wachstumsraten ermöglicht. Nach einem verhaltenen Jahresstart des Onlinemarktes hat die Goldbach Media mit ihrer Tochtergesellschaft AdLINK Media ihre Stellung als Marktführerin in der Vermarktung von Internet-Portalen und im Behavioral Targeting weiter ausgebaut und gefestigt. Die Goldbach Media stellt den Werbeauftraggebern zur Bearbeitung des segmentierten und komplexen Marktes spezifische Softwarelösungen auch online zur Verfügung, erhöht dadurch die Kundenbindung und vermarktet inzwischen allein in der Schweiz über 200 Internetsites. Das in der Schweiz, Deutschland und Österreich erfolgreich eingeführte Vermarktungsmodell von AdLINK und das Behavioral Targeting, mit dem sich verhaltensbasierte Werbung steuern lässt, sollen nach und nach auf Gesellschaften in den aufstrebenden osteuropäischen Märkten mit Nachholdbedarf übertragen werden.

Planmässiger Ausbau des Osteuropageschäfts Die Goldbach Media Gruppe hat im März 2008 mit dem Erwerb von Mehrheitsbeteiligungen an in der Online-Vermarktung und im Suchmaschinen-Marketing tätigen Gesellschaften in  Kroatien und in Slowenien die Internationalisierung planmässig in den osteuropäischen Raum getragen. Die beiden Gesellschaften in Kroatien und Slowenien konnten rasch in die operative Struktur der AdLINK und damit der Goldbach Media Group integriert werden, arbeiten bereits unter dem Firmennamen AdLINK und haben ihre Abwicklungs-Software mit  der Gruppe synchronisiert und das in der Schweiz erfolgreich implementierte Online-Media-Tool als lokale Datenbank aufgeschaltet. Die Goldbach Media plant aufgrund der positiven Erfahrungen im adriatischen Raum weiteres organisches und akquisitorisches Wachstum in Osteuropa. In geographischer Hinsicht ist der Ausbau der Geschäftstätigkeit in praktisch allen osteuropäischen Räumen vorgesehen, allerdings nach dem Opportunitätsprinzip Schritt für Schritt und nur bei vertretbaren operationellen und finanziellen Risiken. Wegen des hohen Nachholbedarfs der osteuropäischen Märkte vor allem im Online-Bereich erhöht die Expansion die Resistenz der Goldbach Media gegenüber Konjunkturzyklen in hoch entwickelten Wirtschaftsregionen.

Ausbau der Schweizer Dienstleistungsangebotes Mit der Übernahme und Integration des auf Mobile Marketing und Mobile Internet spezialisierten Dienstleistungsunternehmens OnEmotion AG erweiterte Goldbach Media ihr bestehendes Angebot im Bereich der activeMOBILE ab Januar 2008 substantiell. Das Unternehmen entwickelt und realisiert mit 15 Mitarbeitenden kreative Marketingkonzepte für Anwendungen auf mobilen Geräten wie Telefone und PDAs und ist führend in der Konzeption, Kreation, Programmierung und Bereitstellung der technischen Infrastruktur mobiler und interaktiver Marketing- und Promotionsaktivitäten für Direktkunden und Agenturen im In- und Ausland.

Nach der Einführung des vierten Media-Tool-Datenbankmoduls für die über 1000 Adscreen-Werbestandorte in der Schweiz stellt die Goldbach Media nach Online, Radio und TV nun mit Swiss Media Tool ihren Kunden die umfangreichste Datenbank für elektronische Werbeträger in der Schweiz zur Verfügung. Swiss Media Tool ermöglicht Werbekunden eine interaktive, rasche, aktuelle und übersichtliche Orientierung über alle relevanten Werbedaten und die Zusammenstellung von individuellen Offerten.

Erweiterung des internationalen Angebots für erfolgsbasierte Online-Werbung

Im April 2008 hat die Goldbach Media Gruppe zum Aufbau des Performance Marketings die Schweizer E-Marketing-Internetagentur orange8 interactive ag übernommen. Orange8 interactive entwickelt und realisiert mit über 30 Mitarbeitern messbare E-Marketing- Dienstleistungen. Mit Performance-Marketing in elektronischen Medien können Werbekosten reduziert und die Effizienz von Marketing- und Werbemassnahmen nachhaltig erhöht werden. Die Nachfrage im europäischen Raum nimmt rasant zu. Nach Abschluss der Integration von orange8 interactive startet die Goldbach Media im August unter Ausnutzung von Synergien zu AdLINK, Suchtreffer und der europaweit tätigen AdLINK Gruppen-Tochter Affilinet in der Schweiz mit dem neuen Standbein Performance Marketing. Von diesem Angebot im Bereich der erfolgsbasierten Online-Werbung erwartet die Goldbach Media besonders bei sich verknappenden Werbe-Ressourcen zusätzliche Impulse sowie neue Kundengruppen und Budgets. Das im Pilotmarkt Schweiz auf seine Akzeptanz getestete Performance-Marketing soll dann ebenfalls rasch in den osteuropäischen Märkten eingeführt werden.

Ausblick Goldbach Media hält unter Berücksichtigung eines sich verlangsamenden Konjunkturzyklus und einer Abflachung der Werbeinvestitionen an den bereits im März publizierten Prognosen fest und erwartet für das Geschäftsjahr 2008 ein zweistelliges Umsatzwachstum und eine Ebit-Zunahme von über 10 %. Goldbach Media rechnet für das laufende Jahr vor allem mit einem anhaltenden dynamischen Wachstum des Online-Segments von rund 30 % und einer Konsolidierung des Offline-Bereichs auf hohem Niveau.

"Wir haben uns bei Goldbach Media früh auf das Online-Segment spezialisiert und profitieren als Schweizer Marktleader von unserem Vorsprung." sagt Goldbach Media-CEO Klaus Kappeler. "Das Online-Segment wird getragen von der anhaltenden Verlagerung der Marketingausgaben von den gedruckten in die elektronischen, mobilen und interaktiven Medien. Mit dem Performance Marketing stellen wir der Werbewirtschaft in einem schwierigeren Marktumfeld Angebote zur Steigerung der Werbeeffizienz zur Verfügung. Und insbesondere in den mit unseren Gesellschaften neu erschlossenen osteuropäischen Märkten besteht anhaltender Nachholbedarf."

8´811 Anzahl Zeichen: inkl. Leerzeichen

Hinweis: Auf www.goldbachmedia.ch / Bereich MedienCorner stehen die Kennzahlen zum Halbjahr (Tabellenform) zur Verfügung. Der Halbjahresabschluss wird in gedruckter Form am 28. August 2008 publiziert.

Notice: You will find the key figures of the mid-year results on www.goldbachmedia.ch / MedienCorner. The printed version of the mid-year results will be published on August 28, 2008.

Über Goldbach Media AG Goldbach Media ist das Kompetenz- und Logistikzentrum für die Vermarktung privater elektronischer, mobiler und interaktiver Medien in den Bereichen TV, Teletext, Radio, adScreen, Internet, InGame Advertising und Suchmaschinen- und Mobile-Marketing mit einem Schwerpunkt in der Schweiz und wachsenden Aktivitäten in Österreich, Deutschland sowie osteuropäischen Ländern. Zum Kerngeschäft der Unternehmensgruppe mit Sitz in Küsnacht (ZH) gehören Planung, Konzeption, Einkauf und die Abwicklung bis hin zur Prüfung des Mediaeinsatzes der elektronischen Off- und Onlinemedien und Crossmedia-Kampagnen. Seit dem 15. Juni 2007 ist die Goldbach Media am Hauptsegment der SWX Swiss Exchange kotiert (Valor 487094, ISIN CH0004870942, Ticker-Symbol: GBMN) Goldbach Media will im dynamischen Onlinemarkt rasch wachsen und ausgewählte osteuropäische Märkte erschliessen.

Weitere Infos: www.goldbachmedia.ch und www.goldbachmedia.at

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Goldbach Media AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Goldbach Media Gruppe
Veronika Kälin / Germaine Müller
Seestrasse 39
Postfach
CH-8700 Küsnacht-Zürich
Phone +41 (44) 914 93 39 / +41 (44) 914 91 10
Mobile +41 (79) 329 97 15
Fax +41 (44) 914 93 60
eMail veronika.kaelin@goldbachmedia.ch
www.goldbachmedia.ch

Branche: Medien
ISIN:      CH0004870942
WKN:        487094
Index:    SPI, SPIEX
Börsen:  SWX Swiss Exchange / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Goldbach Group AG

Das könnte Sie auch interessieren: