Sedo GmbH

Studie der Sedo GmbH: Werbe- und Marketingbranche setzt auf neue Internetadressen
64 Prozent sehen großes Potenzial in den neuen Top-Level-Domains für Kampagnen mit hohem Wiedererkennungswert

Köln (ots) - Sedo, die weltweit führende Domainhandelsplattform, stellt heute die aktuellen Ergebnisse ihrer im August diesen Jahres durchgeführten Umfrage zum Thema "Einführung neuer Top-Level-Domains" innerhalb der Kommunikations- und Marketingbranche vor. 360 Entscheider aus den Bereichen Werbung, Kommunikation und Marketing wurden dazu befragt. Zentrales Thema der Studie war: Wissen die Kommunikationsverantwortlichen über die Einführung der neuen Webendungen Bescheid? Welche Chance oder Risiken sehen sie darin?

54 Prozent der Befragten gaben an, bisher nichts über die Einführung der neuen Top-Level-Domains (TLDs) gehört zu haben oder etwas darüber zu wissen. Gleichzeitig sehen 64 Prozent große Chancen durch die neuen Endungen für die Entwicklung starker Marketing-Kampagnen. Ein Drittel der Befragten sieht den Vorteil vor allem in der Gestaltungsmöglichkeit von individuellen Domains, weshalb 28 Prozent angaben, schon aus diesem Grund eine neue Domain erwerben zu wollen. Eine Vielzahl von ihnen ist der Ansicht, dass die neuen Adressendungen zu einem starken und nutzvollen Kommunikationswerkzeug avancieren werden. Mittels prägnanterer Domains lassen sich Inhalte oder Produkte zielgruppenspezifischer präsentieren. So geben 59 Prozent der Befragten an, sie würden eine Domain in Betracht ziehen, die eine andere Endung als .com besitzt. 57 Prozent meinen sogar, dass auch die Konsumenten Internet-Adressen mit einer anderen Endung als .com verstehen werden.

Die vollständige Studie steht unter dem Link http://bit.ly/1fu91eM als Download bereit.

Eine Top-Level-Domain (TLD) ist die Endung einer Internetadresse wie z.B. .com, .net, .org. Nach der Genehmigung durch die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN), werden eine Vielzahl neuer Webadressen in den nächsten Monaten auf den Markt kommen. Dies sind z.B. markenspezifische (.nike oder .aol), geographische (.ruhr, .saarland, .hamburg) und generische Endungen wie .music oder .home bzw. .shop.

Über Sedo GmbH

Sedo mit Sitz in Köln, Cambridge (USA) und London (UK) ist die weltweit führende Domainhandelsbörse mit 2 Millionen Mitgliedern und einem Verkaufsangebot von ca. 17 Millionen Domains aller Endungen - über 5 Millionen Domains davon nehmen an Sedos Monetarisierungsprogramm teil und sind geparkt. Sedo bietet Käufern und Verkäufern Dienstleistungen rund um Domains, wie etwa Domain-Parking, Domain-Bewertungen, Domain-Transfers und Domain-Vermarktung. Das Angebot wird von Services abgerundet, die speziell auf Partner aus der Internetindustrie zugeschnitten sind, z.B. das weltweit größte Distributionsnetzwerk für Registrare (SedoMLS) und die gTLD Registry Services. Weitere Informationen unter: http://www.sedo.de

Sedo ist Teil der Sedo Holding AG (ISIN DE0005490155 / WKN 549015) im Verbund der United Internet AG (ISIN DE0005089031 / WKN 508903).

Kontakt:

www.sedo.de
Frau Semra Körner
Tel.: (+49)0221-340-30-388
E-Mail: presse@sedo.de



Weitere Meldungen: Sedo GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: