Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Nestlé Suisse S.A.

Nestlé LEISI: Der grösste Schweizer Teighersteller feiert den 65. Geburtstag - Schweizer Teig-Trendsetter mit Wachstumsschub im Ausland

    Vevey-Wangen (ots) - Das Husarenstück mit dem legendären "LEISI-Quick" liegt bald 20 Jahre zurück, und fertig gerollter Teig ist längst zur Selbstverständlichkeit geworden. Noch heute steht der Name LEISI aber für die Qualität und Innovationskraft des Standortes Schweiz. Das heute zu Nestlé Schweiz gehörende Unternehmen hat sein Produktionsvolumen in den vergangenen 20 Jahren nahezu verzehnfacht. Für das laufende Jahr werden bei der Produktion wiederum zweistellige Zuwachsraten erwartet.

    Gut 33'000 Tonnen Teig werden im Nestlé-Werk Wangen bei Olten jährlich produziert. Der Löwenanteil der Produktion nach wie vor auf den ausgerollten Teig "Quick" fällt. 350 Mitarbeitende sorgen im Dreischichtenbetrieb dafür, dass die Produkte rechtzeitig und frisch an ihren Bestimmungsort gelangen.  

    Wachstum fast ausschliesslich beim Export

    In keinem anderen Land wird pro Kopf soviel Teig konsumiert wie in der Schweiz. Trotzdem lag und liegt für LEISI das Wachstumspotenzial fast ausschliesslich beim Export. Während der Absatz im Inland in den vergangenen 20 Jahren aufgrund der Marktverhältnisse nahezu stabil blieb, konnte der Export von Jahr zu Jahr markant gesteigert werden. Heute werden fast 90 Prozent der Produkte ins Ausland exportiert und dort meist unter anderen Nestlé-Markennamen verkauft. Wachstumschancen werden vor allem in Italien, Spanien und Deutschland geortet. Neben der Teigproduktion wird dabei auch die Herstellung von gekühlten Kuchenmassen an Gewicht gewinnen.

    Am Anfang stand eine verzweifelte Kundin

    Die Erfolgsgeschichte begann im Jahr 1938, als Werner Leisi in einer Basler Garage auf Wunsch der Kundschaft damit anfing, Teig zu produzieren. Die Erfolge mit der maschinellen Fertigung von Frischteig und Backwaren und erneute Platzprobleme waren das Signal für einen Fabrikneubau, den Werner Leisi 1961 in Wangen bei Olten zu verwirklichen begann. Die Lancierung und der Markterfolg des weltweit ersten fertig ausgewallten Teigs "Quick" führten Mitte der Achtzigerjahre zur Inbetriebnahme der damals leistungsfähigsten und modernsten Teigproduktionslinie der Schweiz.

    Erfolgreiche Integration in die Nestlé Schweiz

    1970 erfolgte die Übernahme durch die Thomi + Franck AG (Ursina Franck-Gruppe). Diese wurde 1971 von Nestlé übernommen. Heute ist Nestlé LEISI volumenmässig der grösste Produktionsstandort von Nestlé Schweiz. Damit profitiert Nestlé LEISI von einem umfassenden Netzwerk in Forschung und Entwicklung sowie beim Kühlvertrieb. Trotzdem blieben die familiären und schlanken Strukturen erhalten. Das Unternehmen wird heute in zweiter Generation von Walter Leisi geleitet.

    Sie können die Pressetexte, die Rezepte und das Bildmaterial direkt über unsere Homepage beziehen: http://www.nestle.ch/de/press/list.asp

ots Originaltext: Nestlé Suisse SA
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Philippe Oertlé
Nestlé Suisse SA
C. P. 352
1800 Vevey
Tel.      +41/21/924'51'24
Fax        +41/21/924'54'38
E-Mail: philippe.oertle@ch.nestle.com



Das könnte Sie auch interessieren: