Hotel Point Anif

Neuer Eigentümer für Salzburger Hotel Point Anif

Salzburg (ots) - Ernst Mayer, bisher Generaldirektor des Salzburger Crowne Plaza, wagt den Sprung in die Selbstständigkeit - Internationale Erfahrung für Seminar- und Freizeittourismus Mit dem 46 jährigen Ernst Mayer, seit 1992 Generaldirektor des Salzburger Nobelhotels Crowne Plaza Pitter, bekommt das Hotel Point Anif in der Mozartstadt ab Beginn 2002 einen neuen Eigentümer. Der derzeitige Pächter des Vier-Sterne-Betriebes, Hermann Mandl, tritt nach 15 erfolgreichen Jahren in den wohl verdienten Ruhestand. Mayer, gebürtiger Niederösterreicher und Absolvent des zweijährigen Maturantenlehrganges der bekannten Wiener Hotel- und Tourismusschule "Modul", bringt für den Sprung in die Selbstständigkeit mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Hotelbranche mit. Seine "Wanderjahre" führten ihn unter anderem in die Schweiz, nach Südafrika, Hong Kong und China, wo er vor seiner Rückkehr nach Österreich als Generaldirektor des 400 Zimmer Hotels Crowne Plaza in Peking tätig war. Dem neuen Eigentümer zufolge liegt der besondere Reiz des mit zahlreichen Freizeitanlagen ausgestatteten Point Anif unter anderem in der ausgezeichneten Verkehrslage des Hotels, das sowohl von der Autobahn als auch vom Salzburger Stadtzentrum nur wenige Minuten entfernt ist. Mit mehreren Restaurants und Bars, Wintergarten und Panoramaterasse sowie fünf Seminarräumen für bis zu 150 Personen stellt der hochprofitable 62-Zimmer/130 Betten-Betrieb einen idealen Veranstaltungsort für Seminare oder Tagungen dar. 19 Tennisplätze, Schwimmbad sowie ein eigener Fitness- und Wellness-Bereich samt Massage, Friseur und Kosmetik sollten Mayer zufolge aber auch für Freizeittouristen ein erholsames Umfeld bieten, das keine Wünsche offen lässt. (Siehe auch APA/AOM - Original Bild Service) Bild auch abrufbar auf APA/OTSweb: http://www.ots.at ots Originaltext: Hotel Point Anif Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Ernst Mayer Pfadfinderweg 10, 5020 Salzburg Tel.: +43 664 1008866

Das könnte Sie auch interessieren: