Promoédition SA

Das Jahr der Schweizer Uhren: Neue redaktionelle Impulse für die Ausgabe 2002 stärken die Position des Titels als unbestrittener Leader der Uhrenpresse.

L'année horlogère Suisse / Das Jahr der Schweizer Uhren / The Swiss Watchmaking Year

    Genf (ots) - Für die neunte Ausgabe, die im Dezember dieses Jahres erscheinen wird, hat DAS JAHR DER SCHWEIZER UHREN, die führende Publikation der Uhrenpresse, Michel Jeannot (BIPH) zum neuen Chefredakteur ernannt.

    Von 1994 - als die erste Ausgabe erschien - bis 1999 haben Michel Jeannot und Pascal Brandt, die beiden Gründer des BIPH, die redaktionelle Linie von DAS JAHR DE SCHWEIZER UHREN mit ihrem grossen Fachwissen auf dem Gebiet der Uhren und der schweizerischen Uhrenindustrie geprägt. Sechs Jahre lang haben sie zweifellos auf kompetente und professionelle Weise einen wesentlichen Beitrag zur Glaubwürdigkeit und hohen Qualität von DAS JAHR DER SCHWEIZER UHREN geleistet. Die Ausgaben 2000 und 2001 sodann haben dem Titel - unter anderem dank dem selbstlosen Einsatz der Redaktion mit Gérard Sermier (Chefredakteur) und Steve Axentios (stellvertretender Chefredakteur) - vermehrte internationale Beachtung gebracht.

    Gleichzeitig konnten für die Publikation neue internationale Märkte - etwa in den USA, im Mittleren Osten und in Asien - erschlossen werden, so dass die beglaubigte Auflage heute 25'448 Exemplare beträgt.

    Um diesen Erfolg zu würdigen, verstärkt DAS JAHR DER SCHWEIZER UHREN das redaktionelle Team. Neuer Chefredakteur der zukunftsgerichteten Publikation wird Michel Jeannot vom BIPH (Bureau d'Information et de Presse Horlogère). Gérard Sermier wird Mitglied des Redaktionsrats.

    Unser neuer Chefredakteur ist ein renommierter und anerkannter Journalist. Nebst seiner verantwortungsvollen Arbeit im BIPH, die er künftig allein verrichten wird, war er auch als stellvertretender Chefredakteur für das Schweizer Uhrenjournal tätig. Ausserdem hat er mit Montres Passion, Chronos, Gold'Or, Europastar, Bilan, der NZZ und Le Temps zusammengearbeitet und unzählige Artikel veröffentlicht.

ots Originaltext: Promoédition SA
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Das Jahr der Schweizer Uhren
Promoédition SA
Case postale 5615
1211 Genève 11

Antoine EGGER
Marketing & Kommunikation
Tel. +41 22 809 94 60
Fax +41 22 809 94 99
E-Mail: antoine.egger@quorum-com.ch

Internet:
www.annee-horlogere-suisse.com
www.swiss-watchmaking-year.com
www.jahr-der-schweizer-uhren.com



Weitere Meldungen: Promoédition SA

Das könnte Sie auch interessieren: