IFJ Institut für Jungunternehmen

Orbit/Comdex 2003 setzt auf Optimismus, KMU und innovative Jungunternehmen

"e-Starter-Park" an der Informationstechnologie-Fachmesse Orbit/Comdex 2003 vom Mittwoch, 24. September, bis Samstag, 27. September 2003:

    St.Gallen  (ots) - Die vom 24. bis 27. September dauernde Informationstechnologie(IT)-Fachmesse Orbit/Comdex 2003, Basel, setzt einen Schwerpunkt auf die IT-Probleme von Klein- und Mittelunternehmen (KMU). Mit fast 400 Ausstellern soll bei den Schweizer Unternehmern und ihren IT-Verantwortlichen der aufkommende Wirtschaftsoptimismus nach dem Motto "come together" gestärkt werden. Dabei spielen die in Zusammenarbeit mit dem IFJ Institut für Jungunternehmen und dem Internetportal eStarter.ch im "eStarter-Park" (Halle 1/Stand A20) gemeinsam auftretenden über Schweizer 20 Jungunternehmen eine besondere Rolle: Sie zeigen auf, wie sie mit innovativen Produkte und Dienstleistungen der Wirtschaftsflaute getrotzt haben und nun für den Aufschwung bereit sind. Von der verblüffenden kostengünstigen informationstechnologischen Anwendung, über das massgeschneiderte Beratungsangebot bis zur Videokonferenz und der multimedialen Kommunikation für Kleinbetriebe wird von den krisenresistenten Jungunternehmern eine breitgefächertes Angebot gezeigt.

    Die Orbit/Comdex 2003 (www.orbitcomdex.com) findet vom Mittwoch, 24. September, bis zum Samstag, 27. September 2003, in der Messe Basel statt.

    Das ist www.eStarter.ch des IFJ Institut für Jungunternehmen, St.Gallen

    www.eStarter.ch ist das vom IFJ Institut für Jungunternehmen, St. Gallen im Jahr 2000 lancierte führende Schweizer Internetportal für KMU und Jungunternehmen. Das stark wachsende Portal umfasst die Porträts von aktuell über 8100 Unternehmen und ist damit der führende KMU-Marktplatz der Schweiz. Geboten werden viel Know-how, Informationen, Kontaktmöglichkeiten zu Privatinvestoren für Startkapital, Stellensuchende und offene Stellen bei Startups, über 100 Experten für alle denkbaren Probleme, Einladungen zu monatlichen Networking-Anlässen, attraktive Spezialangebote für Jungunternehmen, kostenlose Businessplantools inklusive Musterbeispiele.

ots Originaltext: IFJ Institut für Jungunternehmen
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Beat Schillig
IFJ Institut für Jungunternehmen
Kirchlistrasse 1
9010 St.Gallen
Tel.         +41/71/242'98'98
Fax          +41/71/242'98'99
E-mail:    schillig@ifj.ch
Internet: http://www.ifj.ch
Internet: http://www.estarter.ch
Internet: http://www.eBusiness.ch



Weitere Meldungen: IFJ Institut für Jungunternehmen

Das könnte Sie auch interessieren: