bol.ch

bol.ch-Kunden ab heute Zugriff auf 3 Mio. vergriffene Bücher

Zum Welttag des Buches bietet bol.ch jetzt auch antiquarische Bücher an Baar (ots) - In der Schweiz kann jedes Jahr ein grosser Pro-zentsatz an Büchern nicht bestellt werden, da sie nicht länger gedruckt oder aus anderen Gründen nicht mehr auf dem Markt erhältlich sind. Anlässlich des heutigen Welttages des Buches bietet bol.ch, der Internet Medien und Entertainment Shop, seinen Kunden nun ein Antiquariat. Die Kooperation mit JustBooks gibt bol.ch-Kunden exklusiv die Möglichkeit, ab sofort aus 700 europäischen Antiquariaten ca. drei Millionen nicht mehr lieferbare oder antiquarische Bücher online zu bestellen. bol.ch bietet ab heute auf seiner Schweizer Website seinen Kunden rechtzeitig zum Welttag des Buches einen neuen Service für antiquarische Bücher an. Per Mausclick haben die Kunden über www.bol.ch Zugriff auf das online Angebot von JustBooks und können dort ca. drei Millionen vergriffene Titel aus über 700 europäischen Antiqua-riaten auswählen. Für die Schweiz haben bol.ch und JustBooks Exklusivität vereinbart. Diese Exklusivität ist für bol.ch-Kunden vor allem deshalb attraktiv, weil über 90% aller Bücher vergriffen und über den normalen Buchhandel entweder gar nicht mehr oder nur bei wochenlangen Wartezeiten zu erhalten sind. Für Dr. Boris Wertz, geschäftsführender Gesellschafter bei JustBooks, ist die Zusam-menarbeit mit bol.ch ein wichtiger Schritt für die Internationalisierung von JustBooks: „Aufgrund der überzeugenden Resultate in Grossbritannien, wo seit Juni 2000 bol.uk und JustBooks.uk erfolgreich kooperieren, erwarten wir auch für die Schweiz ein gutes Ergebnis." Die Synergieeffekte, die sich aus den Produkten und Dienstleistungen der beiden Unternehmen erzielen lassen, bieten bol.ch-Kunden eine einzigartige Servicequalität: Jedes überhaupt lieferbare Buch, ob aktuell oder antiquarisch, lässt sich für bol.ch- Kunden innerhalb eines akzeptablen Zeitraumes online bestellen. Martin Lütscher, Managing Director von bol.ch, ist deshalb auch sicher, einen weiteren wichtigen Schritt beim Ausbau des eigenen Marktanteils getan zu haben. „Gerade als Buchliebhaber freue ich mich sehr darüber, dass bol.ch seinen Kunden nicht nur fünf Millionen aktuelle Buchtitel in den verschiedenen Bol-Shops in 16 Ländern anbieten kann, sondern dass wir durch die Zusammenarbeit mit dem Online Antiquariat JustBooks unseren Kunden auch den Zugriff auf zusätzliche drei Millionen vergriffene oder antiquarische Titel sichern, die aber genauso so einfach wie alle unsere Produkte bestellt werden können. Wir sehen darin einen echten Mehrwert für unsere Kunden, der uns deutlich von den Mitbewerbern differenziert." Über JustBooks: JustBooks ist seit Oktober 1999 der Internet-Marktplatz für antiquarische, gebrauchte oder seltene Bücher im Internet. Jeder - Privatperson oder professioneller Anbieter -kann über JustBooks Bücher kaufen und verkaufen. Seit dem Start im Oktober 1999 hat sich das Unternehmen hervorragend entwickelt. Mit 3 Millionen Büchern im Ange-bot und über 70 000 registrierten privaten und professionellen Nutzern ist JustBooks der führende Anbieter von gebrauchten und antiquarischen Büchern in Europa. Seit Juni 2000 ist auch die lokale Plattform in Grossbritannien unter www.justBooks.co.uk im World-Wide-Web zu erreichen. In Frankreich ist das Online Antiquariat unter www.JustBooks.fr seit diesem Jahr auf dem Markt. Über BOL: BOL (Bertelsmann Online), der internationalste Internet Medien und Entertainment Shop der Welt, ist ein Unternehmen der Bertelsmann eCommerce Group (BeCG). Seit Februar 1999 wurden BOL-Shops in Deutschland (www.bol.de), Frankreich (www.bol.fr), Grossbritannien (www.uk.bol.com), den Niederlanden (www.nl.bol.com), Spanien (www.es.bol.com) und der Schweiz (www.bol.ch) eröffnet. Seit März 2000 ist BOL auch in Schweden, Finnland, Norwegen und Dänemark sowie Singapur, Malaysia und Hongkong vertreten. Seit Juni 2000 ist BOL in Japan (www.jp.bol.com) und seit Dezember 2000 in Italien (www.it.bol.com) und China (www.bolchina.com) tätig. BOL-Kunden haben Zugriff auf mehr als 5 Millionen Buchtitel, rund 800'000 Musik-CDs sowie 50'000 Videos und DVDs in den lokalen Datenbanken. Heute beschäftigt BOL weltweit rund 450 Mitarbeiter. Mehr Informationen über bol.com finden Sie unter www.bol.com/newsroom. ots Originaltext: bol.ch Bertelsmann Online Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Andreas Németh, Marketing Director bol.ch, Tel. +41 41 768 91 25, Mobile +41 79 474 06, E-Mail anemeth@bol.ch Martin Lütscher, Managing Director, bol.ch, Tel. +41 41 768 91 22, E-Mail mluetscher@bol.ch 1

Das könnte Sie auch interessieren: