SCHOLL COMMUNICATIONS AG

Scholl Communications stellt Weblication GRID vor
Neuer Content-Management- und Application-Server mit zukunftsweisender XML/XSLT-Technologie zum Aufbau von Inter-, Intra- und Extranetportalen am Start

Kehl (ots) - Scholl Communications AG, Spezialist für webbasierte Software und Hersteller der über 8.500 Mal verkauften Software Weblication CMS, hat Weblication GRID ( http://www.weblication.de/grid ), den neuen Content-Management- und Application-Server, auf den Markt gebracht. Weblication GRID ist eine auf den zukunftsweisenden Standards XML/XSLT und XPATH basierende PHP-Neuentwicklung und für den Einsatz in anspruchsvollen Inter-, Intra-, Extranets und Cross-Media-Publishing-Projekten konzipiert. Das System bietet neben grafisch optimierten Arbeits- und Menüoberflächen frei erweiterbare (GUI)-TagLibs, ein programmierbares Workflow-Engine, SOAP, RSS, AJAX, Web 2.0-Features, Google-Sitemap sowie bequem nutzbare Portlet-Funktionen. Über die spezielle SAP NetWeaver Portal Integration mit Single-Sign-On können SAP-Kunden ihre Weblication GRID-Projekte nahtlos in ihr SAP-Portal einbinden. Softwareaufbau, Benutzerinterface und Funktionen sind so gestaltet, dass Entwickler, Redakteure und Administratoren sehr einfach von den zukunftsweisenden Möglichkeiten der XML-Technologie profitieren. Mit einer umfassenden Leistungsausstattung kostet Weblication GRID als Grundsystem 3.175,- Euro zzgl. MwSt. und lässt sich modular erweitern. Weblication GRID ist insbesondere für Anwender konzipiert, die den Einsatz einer modularen ECM-Lösung für anspruchsvolle Internet- und Intranet-Projekte planen. Mit Weblication GRID lassen sich deren Anforderungen, Websites, Firmen-Intranets, Portale, individuelle Web-Applikationen und workflowgesteuerte Unternehmensprozesse schnell abbilden zu können, kostengünstig realisieren. Durch die konsequent medienneutrale Datenhaltung in XML und anderen Formaten gestattet das System effizientes Cross-Media-Publishing über alle gängigen Ausgabekanäle ebenso wie die Möglichkeit, bestehende Datenquellen anzubinden oder eigene individuelle Anwendungen in kürzester Zeit zu entwickeln und einzubinden. Um die Recherchezeit insbesondere bei großen Websites und Intranets gering zu halten, bietet Weblication GRID eine indizierte, relevanzgesteuerte Volltextsuche, mit der sich neben den Webformaten auch PDFs, Word-, Excel- und Powerpoint-Dokumente durchsuchen lassen, sowie eine Such-Statistik-Funktion mit Tag-Cloud- und Zeitverlaufsdarstellung. ots Originaltext: Scholl Communications Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Scholl Communications AG Youri Mesmoudi Tel.: +49 (0)7851 89 99 990 press@scholl.de http://www.scholl.de

Das könnte Sie auch interessieren: