EUROSPORT

FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2006 in der Motorsport Arena Oschersleben live bei EUROSPORT

    München (ots) - Nach Stopps in Italien, Frankreich und England macht die FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft (FIA WTCC) am Pfingstwochenende (3. - 4. Juni) das erste und einzige Mal in dieser Saison Station in Deutschland. Auf der anspruchsvollen Rennstrecke in der Motorsport Arena Oschersleben werden nicht nur die Fahrer um Titelverteidiger Andy Priaulx (GBR), sondern auch die Technik bis auf das Äußerste gefordert. Eurosport ist live dabei und der einzige TV-Sender im deutschsprachigen Raum, der alle 20 Rennen komplett live überträgt. Dazu gibt es aktuelle News und Interviews direkt aus der Boxengasse. Als Kommentatoren begleiten Uwe Winter und Gustav Büsing das Renngeschehen vor Ort.

    Der Franzose Yvan Muller (SEAT) kommt als WM-Führender vor seinen Marken-Kollegen James Thompson und Gabriele Tarquini nach Oschersleben. Drückend überlegen ist das SEAT-Team allerdings nicht, denn in den sechs bisher ausgetragenen Rennen haben gleich vier Hersteller - Alfa Romeo, BMW, Chevrolet und SEAT - und fünf Fahrer mindestens einen Sieg verbuchen können. Für Deutschland gehen Dirk und Jörg Müller (beide BMW), Peter Terting und erstmals Florian Gruber (beide SEAT) bei ihrem Heimrennen an den Start.

    Die FIA WTCC ist neben Formel 1 und Rallye WM die dritte Rennserie mit WM-Status im Automobilrennsport. Der Rennkalender sieht 20 Rennen vor, die in Europa, Süd- und Mittelamerika und Asien ausgetragen werden. Insgesamt acht Hersteller gehen in diesem Jahr an den Start. Eurosport produziert als Host Broadcaster alle Rennen live und ist über die Tochterfirma KSO als einziger TV-Sender weltweit auch direkt an der Promotion und Produktion der FIA WTCC beteiligt.

    An jedem Rennsonntag berichtet Eurosport live vom Warm-Up und überträgt beide Sprintrennen zwischen 15:00 und 17:00 Uhr live. Das Beste des Rennwochenendes wird dienstagabends im FIA WTCC Magazin zusammengefasst. Alle Ergebnisse, WM-Stände, aktuelle Nachrichten und Interviews sind auf www.eurosport.de und im Videotext auf den Seiten 440 bis 442 zu finden.

    EUROSPORT TV-Sendehinweis:

    Sa, 03. 06. 08:30 - 09:00 Uhr FIA WTCC Magazin

    So, 04. 06. 09:15 - 09:45 Uhr Warm Up LIVE 15:15 - 17:15 Uhr 1. + 2. Rennen LIVE


ots Originaltext: Eurosport
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Eurosport
Heike Gruner (hgruner@eurosport.com)
Tel: +49-89-958 29 210