EUROSPORT

88. Giro d’Italia live und exklusiv bei Eurosport

München (ots) - Vom Prolog in Reggio di Calabria tief im Süden des Landes bis zur Zielankunft im hohen Norden in Mailand - Eurosport berichtet vom 7. bis 29. Mai live und exklusiv von allen Etappen des diesjährigen Giro d’Italia. Der quer durch Italien führende Giro d’Italia ist traditionell die erste der drei großen nationalen Rundfahrten im Radsportkalender. Das bewährte Kommentatoren-Duo Karsten Migels und Ulli Jansch begleitet für Eurosport das Peloton auf seiner ’Italienischen Reise’ und berichtet insgesamt über 40 Stunden live vom Kampf um das ‚maglia rosa’, das Rosa Trikot des Gesamtführenden. 21 Tagesprüfungen, mit schwersten Bergetappen bis über 2000 Meter Höhe, Einzel- und Teamsprints – der 88. Giro d’Italia bietet auch in diesem Jahr alles, was eine große Rundfahrt bieten kann und verspricht durch die neue UCI ProTour noch spannender zu werden. Insgesamt absolvieren die 22 teilnehmenden Mannschaften 3464,65km bis zum Ziel in Mailand. Der 22jährige Italiener Damiano Cunego (Team Saeco) gewann 2004 die 87. Auflage des Giro d'Italia. Im Abschlussklassement hatte er als Gesamtsieger 2:02 Minuten Vorsprung auf den zweitplatzierten Ukrainer Serhiy Honchar, der diesen Platz knapp gegen 2003-Sieger Gilberto Simoni (ITA) verteidigen konnte. In diesem Jahr sind Cunego, Simoni und 15 weitere Saeco-Fahrer beim italienischen Radstall Lampre-Caffita unter Vertrag. Das Team soll für Cunego fahren, der damit beweisen kann, das sein Vorjahreserfolg keine Eintagsfliege war. Traditionell drängen vor allem die italienischen Fahrer auf einen Sieg beim Giro, allerdings dürfte das geänderte Punktesystem der UCI auch zahlreichen anderen Fahrern den Sieg schmackhafter gemacht haben. 22 Mannschaften gehen beim Giro an den Start, darunter auch die beiden deutschen Teams „Gerolsteiner“ und „T-Mobile“. Für genaue TV-Übertragungszeiten kontaktieren Sie bitte: EUROSPORT Presse Heike Gruner (hgruner@eurosport.com) Tel: +49 89 958 29 210 ots Originaltext: Eurosport Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Das könnte Sie auch interessieren: