RTL II

"Mein Baby gehört zu mir! Die Dirty Dancing Doku"

München (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/6605/3708587 - 
- Dokumentation über die Faszination des Kultfilms "Dirty Dancing"
- Sendetermin: Donnerstag, 17. August 2017, um 22:20 Uhr bei RTL II 

"Mein Baby gehört zu mir!" oder "Ich habe eine Wassermelone getragen": Es gibt wohl kaum jemanden, der diese Zitate nicht kennt. 30 Jahre ist es her, seit Patrick Swayze und Jennifer Grey in "Dirty Dancing" diese unvergesslichen Worte sprachen. Die Romanze zwischen Tanzlehrer Johnny und der naiven "Baby" ließ die Herzen von Millionen von Filmfans auf der ganzen Welt höherschlagen und begeistert bis zum heutigen Tag.

Patrick Swayze und Jennifer Grey wurden durch "Dirty Dancing" zum Traumpaar Hollywoods. Doch was passierte hinter den Kulissen? Die Dokumentation deckt die Geheimnisse um den Kultfilm auf. Was passierte bei den Dreharbeiten? Warum konnten sich Patrick Swayze und Jennifer in Wirklichkeit überhaupt nicht leiden? Und wie ging es nach dem Riesen-Erfolg von "Dirty Dancing" weiter?

Es ist auch das Schicksal der Hauptdarsteller, das bis heute berührt. Patrick Swayze verstarb 2009 mit nur 57 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs. In einem emotionalen Interview erzählt sein Bruder Don Swayze, wie tapfer Patrick gegen die Krankheit kämpfte. Er berichtet von den letzten Stunden seines Bruders, bis zum letzten Atemzug war er an der Seite des beliebten Schauspielers. Patrick Swayze lebte ein bewegtes Leben, in dem er viele Stürme zu bewältigen hatte. Ein Held zwischen strahlenden Höhepunkten und dunklen Dämonen. Alkohol war sein größter Feind, doch er schaffte es, ihn zu besiegen. In Patrick schlug das Herz eines Kämpfers. Unbesiegbar, bis er auf seinen schlimmsten Gegner traf, den Krebs.

Und wie erging es Jennifer Grey? Nach dem Mega-Erfolg wurde es still um "Baby". Eine große Karriere blieb ihr verwährt. Als Jennifer viele Jahre nach dem Erfolg mit "Dirty Dancing" wieder in der Öffentlichkeit auftritt, sieht sie plötzlich vollkommen verändert aus. Im Interview offenbart sie, warum selbst ihre eigene Tochter sie kaum wiedererkannte. Was ist im Leben der Schauspielerin passiert? Welches Trauma aus der Vergangenheit belastete sie so stark, dass sie zeitweilig jeden Mut am Leben verlor? Und warum war es am Ende ausgerechnet Patrick Swayze, der sie gerettet hat?

Die Dokumentation zeigt auch seltene private Aufnahmen von Patrick und Jennifer. In Interviews kommt neben Freunden und Familie von Patrick auch die Drehbuchautorin von "Dirty Dancing" zu Wort. Wie schaffte sie es, aus den Streithähnen Patrick und Jennifer das Traumpaar auf der Leinwand zu machen? Außerdem wird ein pikantes Geheimnis enthüllt: Wie "dirty" war "Dirty Dancing" wirklich? Manche Tanzszenen waren so sexy, dass sie im Kino nie gezeigt werden durften. Bei RTL II bekommen die Zuschauer sie zu sehen.

   RTL II zeigt "Mein Baby gehört zu mir! Die Dirty Dancing Doku" im 
Rahmen seiner "Dirty-Dancing-Woche" anlässlich des 30-Jährigen 
Jubiläums des Kultfilms 

   Sendetermin: Donnerstag, 17. August 2017, um 22:20 Uhr bei RTL II 

Kontakt:

RTL II Kommunikation
Frank Nette
089 - 64185 6503
frank.nette@rtl2.de



Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: