RTL II

Der Darm muss in die Öffentlichkeit!
"Der Darm - Dein unbekannter Freund" bei RTL II-"Echtzeit"

München (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/6605/3079973 - 

Es gibt unzählige Fragen rund um den Darm, die sich niemand zu stellen traut. Warum ekeln wir uns vor Kot? Sorgt Aufregung wirklich für Dünnpfiff? Und wieso riechen manche Pupse so streng? Nach wie vor ist unser Verdauungstrakt ein Tabuthema. Er wird oft unterschätzt, das, was er leistet verschwiegen. Dabei ist der Darm ist ein wahres Superorgan, fleißig, schlau und unabhängig. Er hält unseren Körper am Laufen und gibt ihm Energie. Es wird Zeit, ihn endlich aus seiner Igitt-Ecke rauszuholen und mehr wertzuschätzen.

Manchmal scheint der Bauch auch seinen eigenen Kopf zu haben: Wenn wir verliebt sind, haben wir Schmetterling im Bauch, wir treffen Bauchentscheidungen, und wenn wir Angst haben bekommen wir Schiss. Und je nachdem, wie empfindlich er ist, meldet sich der Darm, sobald unsere Nerven verrücktspielen.

Merel, Studentin aus München, und Rouven, Schauspieler aus Berlin, gehen auf Entdeckungsreise rund um ihren Darm. Im Rahmen der RTL II-"Echtzeit"-Doku "Der Darm - Dein unbekannter Freund" gehen sie gemeinsam mit Experten Fragen nach wie: Was kurbelt die Verdauung so richtig an? Wie sieht der perfekte Stuhlgang aus? Und was passiert eigentlich bei einer Darmspiegelung? Merel unterzieht sich dem Eingriff - und Bilder davon sind bei einer öffentlichen Vorführung im Deutschen Museum zu sehen, um die Museumsbesucher mit dem Innenleben des Superorgans zu konfrontieren und die Funktionsweise des Darms zu veranschaulichen. Denn es lohnt sich, sich mit dem unbekannten Freund genauer zu befassen: Immer mehr Menschen klagen über Verdauungsprobleme - mit der richtigen Ernährung und ein paar Tricks können wir unserem Darm ganz leicht bei der Arbeit helfen.

Kontakt:

RTL II Kommunikation
Ellen Boos
089 - 64 185 6510
ellen.boos@rtl2.de



Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: