RTL II

"Teenager in Not": Neue Folgen mit Familientherapeutin Sabina Hankel-Hirtz
Ab Mittwoch, 3. September 2014, um 22:15 Uhr bei RTL II

"Teenager in Not": Neue Folgen mit Familientherapeutin Sabina Hankel-Hirtz / Ab Mittwoch, 3. September 2014, um 22:15 Uhr bei RTL II
RTL II-Expertin Sabina Hankel-Hirtz ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, klinische Hypnosetherapeutin sowie klientenzentrierte tiefenpsychologische Körpertherapeutin. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/6605 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

München (ots) - Sie fühlen sich missverstanden, verhalten sich auffällig und aggressiv, verweigern sich ihren Eltern oder der Schule: Teenager haben häufig mit schwerwiegenden Problemen zu kämpfen und reagieren für ihre Umwelt unverständlich. Mit ihren Sorgen alleingelassen, stehen der Familienzusammenhalt und die Zukunft der Jugendlichen auf dem Spiel. In "Teenager in Not" hilft Familientherapeutin Sabina Hankel-Hirtz Heranwachsenden wieder auf die richtige Bahn zu kommen.

Ein 18-Jähriger droht alles zu verlieren, weil er ständig die Schule schwänzt und lieber kifft, ein 15-jähriges Mädchen greift täglich zur Flasche, um Probleme zu vergessen und ein 15-jähriger Teenager fällt mit seinem aggressiven Verhalten auf und droht von der Schule zu fliegen. In "Teenager in Not" kümmert sich Sabina Hankel-Hirtz um Jugendliche, die sich in ernsthaften Schwierigkeiten befinden.

Jede Folge von "Teenager in Not" dokumentiert den Fall eines Heranwachsenden. Einsamkeit, Verwahrlosung oder Suchtkrankheiten sind oftmals Auslöser für das Verhalten der Jugendlichen. Über ihre Ängste zu sprechen und sich sogar Hilfe zu suchen, fällt vielen Teenagern schwer, da sie sich von Erwachsenen häufig alleingelassen fühlen. Meist sind die Eltern überfordert oder mit ihren eigenen Problemen sogar der Grund für die Schieflage, in der sich die Familie befindet.

Sabina Hankel-Hirtz (50) ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, klinische Hypnosetherapeutin sowie klientenzentrierte tiefenpsychologische Körpertherapeutin mit eigener Praxis in Hamburg. Nach einer Ausbildung zur medizinisch-technischen Assistentin besuchte sie Fortbildungen in Psychotherapie. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind die Bewältigung von Zwängen, Traumata und Süchten sowie die Beratung von Kindern, heranwachsenden Jugendlichen und Familien. Sabina Hankel-Hirtz empfindet ihren Beruf als Berufung: "Es ist mir vor allem ein Anliegen, mit meinen Klienten die für sie passenden kreativen Lösungen für ihre seelische Balance zu finden."

"Teenager in Not" ab Mittwoch, 3. September 2014, um 22:15 Uhr bei RTL II

Kontakt:

RTL II Kommunikation
Klaus Kuboth
089 - 64185 6508
klaus.kuboth@rtl2.de



Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: