RTL II

Wrestling à la Wollny

München (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 
- Neue Folge über Deutschlands bekannteste Großfamilie
- Das Wollny-Leben ist kein Ponyhof
- Ausstrahlung am Mittwoch, 18. Juni 2014, um 20:15 Uhr bei RTL II 

Inspiriert von "Wendy" & Co. wünschen sich die sieben Wollny-Mädchen von Mama Silvia einen Ausflug zum Ponyhof. Besonders Nesthäkchen Loredana ist ein großer Fan der Vierbeiner und es ist ihr großer Traum, endlich einmal auf einem Pferd zu reiten. Für Bruder Jeremy-Pascal ist das Thema Reiten allerdings "Mädchenkram". Er hat langsam die Nase voll davon, dass immer alles nach seinen Schwestern geht.

Jeremy entscheidet sich dafür, "sein" Ding zu machen: Er ist leidenschaftlicher Fan der Show-Sportart Wrestling und schafft es mit viel Bitten und Betteln, dass Mama Silvia mit ihm zu einem Probetraining geht. Die findet ohnehin, dass ihr Sprössling ein wenig aus dem Leim gegangen ist und etwas Bewegung nicht schadet. Gesagt, getan: Der Profi-Wrestler "Bad Boy" John Klinger zeigt dem Wollny-Spross "Body Slams" und "Bear Hugs" und wirft ihn nach allen Regeln der Kunst auf die Matte. Ob Jeremy Pascal da heile wieder rauskommt?

"Die Wollnys - Silvia allein zu Haus!" am Mittwoch, 18. Juni 2014, um 20:15 Uhr bei RTL II

Deutschlands bekannteste Großfamilie: Die Wollnys. In Neuss am Rhein lebt Mama Silvia mit ihren Kindern Sylvana, Sarafina, Jeremy-Pascal, Sarah-Jane, Lavinia, Calantha, Estefania, Loredana sowie Flo und Peter, den beiden Schwiegersöhnen in spe. Im Haus der Wollnys ist immer etwas los - ob Schule, Privates oder Freizeit - und die Belange der Familienmitglieder sind vielfältig. Klar, dass sich die vielen kleinen und großen Wollnys da umeinander kümmern! Denn nur mit Humor und Zusammenhalt meistert man die Höhen und Tiefen des Alltags gemeinsam.

Kontakt:

RTL II Kommunikation
Martin Blickhan
089 - 64185 6512
martin.blickhan@rtl2.de



Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: