RTL II

"Die Kochprofis" in der Justizvollzugsanstalt
Spezialsendung am Donnerstag, 29. Mai 2014, um 20:15 Uhr bei RTL II

München (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 
   - Mit Frank Oehler, Andi Schweiger und Ole Plogstedt
   - Zweistündige Spezialsendung
   - Sendetermin: Donnerstag, 29. Mai 2014 um 20:15 Uhr bei RTL II 

Schwere Türen fallen hinter den Kochprofis Frank Oehler, Andi Schweiger und Ole Plogstedt ins Schloss. Ab jetzt sind die drei Spitzenköche von Mauern, Kameras und Zäunen umgeben. Eine ganz spezielle Mission führt Andi, Ole und Fo an einen ganz speziellen Ort: die Justizvollzugsanstalt für Frauen in Vechta.

In der Kantine, die der Justizvollzugsanstalt für Frauen in Vechta angegliedert ist, werden 14 Insassinnen zur Köchin umgeschult. Täglich müssen dort 50 bis 70 Essen über den Pass gehen, täglich gilt es strenge Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten. Mit Argusaugen wacht Küchenchef und Lehrmeister Gerd Siemers (62) nicht nur über Töpfe und Pfannen, sondern auch über seine Häftlinge, wie Kerstin (38), Anne (23), Diana (29), Axana (42), Svetlana (36) und Janina (27). Die Umschülerinnen sollen eine perfekte Grundausbildung bekommen und für ein straffreies Leben nach der Haft gestärkt werden.

Zukunftsperspektiven, die auch die Kochprofis vorantreiben wollen. Die drei Spitzenköche zeigen den inhaftierten Frauen, was hinter der Kantinenküche und den Gefängnismauern kulinarisch auf sie wartet. Die Kochprofis legen aber auch den Stress, die Herausforderungen und die Abläufe eines alltäglichen Restaurantbetriebes unbeschönigt dar. Für Andi, Ole und Fo heißt es, in die reglementierte Welt der Häftlinge einzutauchen und die impulsiven Insassinnen zu motivieren. Dabei stellt der Gefängnisalltag auch die Kochprofis vor ganz neue Herausforderungen!

Über "Die Kochprofis - Einsatz am Herd":

Die vier Spitzenköche Frank Oehler, Mike Süsser, Ole Plogstedt und Andreas Schweiger treten an, um in kulinarischen Krisengebieten aufzuräumen. Sie geben Gastronomen und ihren Küchen eine neue Perspektive. Ihre Mission: die Rettung des guten Geschmacks. Ihr Auftreten: cool, fair und energisch. Sie rücken in deutschen Gaststuben an, wenn das Schnitzel zu lasch, die Bedienung zu langsam oder die Küche ein Chaos ist. Sie sind das Rettungskommando für verzweifelte Küchenchefs. Mit Power und Leidenschaft bringen sie Restaurants und ihre Besitzer zurück auf die Straße des Erfolgs - und sorgen dabei für maximale Unterhaltung

Übrigens: RTL II hat bei allen Gastronomen nachgefragt, wie es Wochen und Monate nach dem Besuch der Kochprofis mit ihren Gaststätten weiterging. Die "Was wurde aus..."-Erfolgsgeschichten gibt es zum Nachlesen auf www.rtl2.de!

Kontakt:

RTL II Kommunikation
Hannes Gräbner
089 - 64185 6522
hannes.graebner@rtl2.de


Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: