Publicum pmi AG

"Salto Natale" - Rolf Knie lanciert neues Circus-Projekt

Zürich (ots) - Der Clown und Maler Rolf Knie wird nächstes Jahr, am 29. November 2002, auf der Allmend in Zürich ein neues Circus-Projekt lancieren. Das innovative Circus-Showformat mit rund 50 Mitwirkenden ist eine Koproduktion von Rolf und Gregory Knie mit dem Regensdorfer Unternehmer Peter Grüter sowie dem Cirque du Soleil Inhaber Guy Laliberté und dem langjährigen artistischen Leiter und Kreativdirektor des Cirque du Soleil, Guy Caron. Caron wird zusammen mit dem Assistenten David Dimitri für die Regie verantwortlich zeichnen. Weitere Unterstützung erhält Rolf Knie durch das Know-how von Bruder Fredy und Cousin Franco sowie vom Zirkus Knie, der das Zelt zur Verfügung stellt. Die expressive und musikalische Circus-Show mit dem Untertitel „Chamäleon" wird mit einem dramatischen Handlungsfaden zwischen Situationskomik, Clownerien und aufwendig inszenierter Theatralik zusammengehalten. Im Zelt auf der Zürcher Allmend sollen in voraussichtlich 50 Shows jeweils rund 2'200 Zuschauer Platz finden. Wichtige Bestandteile des als Gesamterlebnis konzipierten Events sind die familienfreundliche Preispolitik sowie das vielseitige kulinarische Angebot durch den MIGROS Cateringservice "Gourmessa" im Spiegelzelt und im separaten Restaurationszelt. Printmedienpartner ist die Schweizer Illustrierte. Präsentiert wird "Salto Natale" durch den Migros Genossenschafts-Bund. ots Originaltext: Publicum pmi AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Thomas Weber Publicum pmi AG Carmenstrasse 25 8030 Zürich Tel. +41 1 265 56 62 Fax +41 1 265 56 65 E-Mail: Thomas.weber@publicum.ch [ 001 ]

Das könnte Sie auch interessieren: