Verein Zürcher Museen

Mit Carte-Blanche günstiger in die Zürcher Museen

    Zürich (ots) - Ein aussergewöhnliches Kulturangebot: Von Mai bis Ende September 2008 geniessen Inhaber der Carte-Blanche durchschnittlich 30 Prozent Ermässigung auf die regulären Eintrittspreise aller kostenpflichtigen Zürcher Museen. "Diese Gemeinschaftsaktion ist wohl die grösste Kampagne, seit es in Zürich Museen gibt. Mit dem finanziellen Entgegenkommen wollen wir die Öffentlichkeit dazu animieren, unsere 50 Sammlungen in der Stadt neu zu entdecken", erklärt Yves Schumacher, Geschäftsführer des Vereins Zürcher Museen (VZM). Die Aktion umfasst alle Sammlungssparten wie Kunst, Kulturgeschichte, Architektur und Design, Naturwissenschaft und Technik sowie aussereuropäische Kulturen. Die Aktion wurde in Zusammenarbeit zwischen dem Tages-Anzeiger und dem VZM entwickelt. Damit beweist der Zürcher Verlag einmal mehr, dass Werbung für die Kultur und Kultur für die Werbung auf durchaus gemeinnützige Weise erfolgen kann. Beim Besuch der Homepage http://www.tagesanzeiger.ch/museen wird der einmalige Nutzen der Aktion für die Abonnenten des Tages-Anzeigers klar: 50 verschiedene Spielarten von Kulturerlebnissen und die Möglichkeit, von einzigartigen Vorzugskonditionen zu profitieren.

ots Originaltext: Verein Zürcher Museen
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
VZM:
Yves Schumacher
Tel.: +41/44/991'14'14

Tages-Anzeiger:
Dominique von Albertini
Tel.: +41/44/248'43'10



Weitere Meldungen: Verein Zürcher Museen

Das könnte Sie auch interessieren: