SurfControl GmbH

Markterfolg mit verstärkter Öffentlichkeitsarbeit

    Wien (ots) - SurfControl, weltweit Nummer 1 bei Web- und E-Mail-Filtern, hat innerhalb der letzten beide Jahre seine Position auf dem deutschsprachigen Markt auch durch verstärkte Informations- und Öffentlichkeitsarbeit weiter ausbauen können. Journalisten wird ein Themen- und Recherchenservice angeboten.

    Innerhalb der letzten beiden Jahre haben die Medien wesentlich dazu beigetragen, den IT-Verantwortlichen in Unternehmen die möglichen Risiken von Internet und E-Mail darzulegen. Das reicht vom privaten Surfen am Arbeitsplatz bis zu unerwünschter Massen-Mail. Das Interesse der Medien ist an der grossen Zahl von Berichten abzulesen. Allein über den Weltmarktführer SurfControl wurde in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Jahr 2002 rund 250 mal in Printmedien, dem Internet und in Radiosendungen berichtet. Gegenüber dem Vorjahr ist das eine Steigerung der Medienpräsenz von 72 Prozent.

    SurfControl hat im August 2000 zwei Niederlassungen in Wien und Frankfurt eröffnet, von denen der gesamte deutschsprachige Markt betreut wird. Für Public Relations zeichnet seither Heinz Drstak verantwortlich. Der gelernte Journalist, langjährige Chefredakteur und Medienberater hat von Wien aus ein integriertes Kommunikationskonzept für den deutschsprachigen Raum entwickelt und umgesetzt. Die operative Tagesarbeit wird dabei von SurfControl im eigenen Haus abgewickelt.

    "Einen Teil des Erfolges verdanken wir der Zusammenarbeit mit der Austria Presse Agentur, über deren Originaltext-Service und Partnernetz wir unsere Presseaussendungen exklusiv im gesamten deutschen Sprachraum verbreiten lassen", sagt Heinz Drstak. "Damit erreichen wir nicht nur viele Medien, sondern vor allem auch die Leitmedien. Die Abdruckrate liegt praktisch bei einhundert Prozent." SurfControl will seine erfolgreiche Medienarbeit verstärken. "Wir trennen sachliche Information zu Thema scharf von werblichen Aussagen und bieten Medien nachrichtenrelevante Inhalte an", betrachtet Drstak als zwingende Voraussetzung für die Akzeptanz bei Journalisten. Journalisten, die sich für das Thema Internet und E-Mail am Arbeitsplatz interessieren, bietet SurfControl umfangreiche Dokumentationen und Unterstützung bei Recherchen an.

    SurfControl beschäftigt weltweit rund 400 Mitarbeiter und hat neben der Zentrale in Congleton, Grossbritannien, Niederlassungen in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, den USA und in Australien. In Wien und Frankfurt arbeiten rund 50 Leute. SurfControl ist seit 1998 ein börsennotiertes Unternehmen (London: SRF/NASDAQ Europe: SRFC) und hält bei Web- und E-Mail-Filtern einen Weltmarktanteil von 22 Prozent.

ots Originaltext: SurfControl GmbH
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
SurfControl Gmbh
Heinz Drstak
Tel.         +43/664/142'55'68
mailto:    heinz.drstak@surfcontrol.com
Internet: http://www.surfcontrol.com
[ 006 ]



Weitere Meldungen: SurfControl GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: