Duden

Neun Jahre Duden-Newsletter
Die nächste Ausgabe erscheint am 12. Juni 2009

    Mannheim (ots) - Der Newsletter der Duden-Sprachberatung hat Geburtstag. Seit nunmehr neun Jahren erhalten Sprachinteressierte via E-Mail alle zwei Wochen eine unterhaltsame Kombination aus Informationen zur Rechtschreibung, Tipps zum Sprachgebrauch und Wissenswertem rund um die deutsche Sprache. Der Mix aus aktuellen und "klassischen" Themen gestaltet den Duden-Newsletter interessant und praxisnah. Die nächste Ausgabe erscheint am 12. Juni 2009.

    Über 125 000 Leserinnen und Leser beziehen zurzeit das Serviceangebot der Duden-Sprachberatung. Anmelden kann sich jeder auf der Website des Dudenverlags unter http://www.duden.de/newsletter . Verschickt wird der Newsletter in einer kombinierten Fassung (als Multipart-Newsletter). Die Darstellung hängt damit von den Programmeinstellungen des E-Mail-Empfängers ab: Wer E-Mails nur als Text empfängt, erhält die Text-Version, ansonsten stellt das E-Mail-Programm die HTML-Version dar.

    Sämtliche bisher erschienenen Ausgaben des Newsletters stehen in einem Archiv zum Nachlesen und Durchstöbern online bereit. Wer gezielt recherchieren möchte, nutzt am besten die spezielle Suchfunktion.

    Der Duden-Newsletter ergänzt den erfolgreichen telefonischen Service der Duden-Sprachberatung, bei der ein Expertenteam montags bis freitags von 8:00 bis 18:00 Uhr die Anrufe aus Deutschland, Österreich und aus der Schweiz entgegennimmt. Alle Sprachberaterinnen und Sprachberater bei Duden sind studierte Germanisten mit Schwerpunkt Sprachwissenschaft. Täglich werden rund 200 Anfragen beantwortet.

    Die Duden-Sprachberatung ist unter folgenden Telefonnummern zu erreichen:

Aus Deutschland: 09001 870098 (1,86 EUR pro Minute aus dem Festnetz) Aus Österreich: 0900 844144 (1,80 EUR pro Minute aus dem Festnetz) Aus der Schweiz: 0900 383360 (3.13 CHF pro Minute aus dem Festnetz)

    Die Tarife für Anrufe aus Mobilfunknetzen können davon abweichen.

    Die Duden-Sprachberatung ist die älteste und wohl am stärksten frequentierte Serviceeinrichtung dieser Art in Deutschland. Die Mehrheit der Ratsuchenden hat beruflich mit der deutschen Sprache zu tun und möchte deshalb Fehler vermeiden. Dazu zählen vor allem Journalisten, Redakteure, Lektoren, Übersetzer, Werbetexter und Sekretariatsangestellte. Häufig rufen auch Fernsehteams von Quizshows an, um sich die Antworten auf Sprachfragen bestätigen zu lassen und so auf "Nummer sicher" zu gehen. Doch auch Privatpersonen machen von dem Angebot sehr regen Gebrauch.

    Seit Oktober 2007 bietet die Duden-Sprachberatung auch Podcasts an. Die einzelnen Beiträge der Deutschexperten lassen sich als MP3-Datei herunterladen. Die nächste, 44. Folge erscheint am 5. Juni 2009 und vermittelt Wissenswertes zur sprachlichen Herkunft verschiedener Gemüse. Alle bisher erschienenen Ausgaben stehen in einem Archiv zur Verfügung. Das Angebot gibts unter http://www.duden.de/podcast . Selbstverständlich lässt sich der Duden-Podcast auch als RSS-Feed abonnieren.

    Mehr Informationen zur Sprachberatung und zu ihren kostenfreien Serviceleistungen bietet die Duden-Website unter http://www.duden.de/sprachberatung .

    Dort gibt es nicht zuletzt eine aktuelle Zusammenstellung der 30 häufigsten Fragen aus der Praxis der Sprachberatung - selbstverständlich inklusive richtiger Antworten.


ots Originaltext: Duden
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:

Angelika Böhm
Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG
Stv. Leiterin der Abteilung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dudenstraße 6
68167 Mannheim
Telefon: +49 621 3901-383
Telefax: +49 621 3901-395
E-Mail: angelika.boehm@duden.de
Internet: http://www.duden.de/presse und
http://www.duden.de/presse/rss



Weitere Meldungen: Duden

Das könnte Sie auch interessieren: