ASTAG Schweiz. Nutzfahrzeugverband

Neuer Direktor - neue Strategie

Bern (ots) - Reto Jaussi ist neuer Direktor des Schweiz. Nutzfahrzeugverbands ASTAG. Der 47-jährige Betriebswirtschafter, bisher Stellvertretender Direktor, wurde vom Zentralvorstand einstimmig gewählt. Reto Jaussi tritt seine Funktion per sofort an. Gleichzeitig hat der Zentralvorstand auch eine neue Verbandsstrategie verabschiedet.

Reto Jaussi übernimmt definitiv die operative Geschäftsführung des Schweizerischen Nutzfahrzeugverbands ASTAG. Der bisherige Stellvertretende Direktor, der die Geschäftsstelle in den letzten Monaten zweimal ad interim geleitet hat, wurde heute vom Zentralvorstand einstimmig als neuer Direktor gewählt. Die ASTAG ist damit für die Herausforderungen der Zukunft bestens gerüstet.

Führungsstark und kompetent

Reto Jaussi ist 47 Jahre alt, verheiratet und Vater von 3 Töchtern. Er lebt in Burgdorf. Der Betriebswirtschafter ist bereits seit 2003 für die ASTAG tätig, zuerst als Abteilungsleiter, danach ab 2006 als Vizedirektor in der Geschäftsleitung, zuständig für Finanzen, Marketing, Informatik und Personal. Zuvor arbeitete er von 1992 bis 2003 als stv. Geschäftsführer bei der Simon Keller AG in Burgdorf. Dank seiner langjährigen Führungserfahrung und breiten Vernetzung bei den Sektionen, Fachgruppen und Mitgliedern kennt er den Verband mit allen Anliegen und Themen bestens. Unter anderem war Reto Jaussi verantwortlich für die Planung und Realisierung des Neubauprojekts «Mobilcity», dem neuen Büro- und Ausbildungsgebäude in Bern, das er erfolgreich zum Abschluss brachte. «Mit Reto Jaussi haben wir einen Direktor gewählt, der die ASTAG mit der notwendigen Führungsstärke und Sozialkompetenz, mit grossem Fachwissen und viel Herzblut voranbringen wird», erklärte ASTAG-Zentralpräsident Adrian Amstutz.

Neue Verbandsstrategie als Leitplanke

Die Geschäftsleitung der ASTAG, die sich seit dem Weggang des früheren Direktors Michael Gehrken jederzeit bewährt hat, bleibt damit personell unverändert. Nebst Reto Jaussi (Finanzen / Personal / Marketing) setzt sie sich aus den beiden Vizedirektoren Gallus Bürgisser (Ausbildung / Sicherheit / Technik) und André Kirchhofer (Transport / Politik / Kommunikation) zusammen. Gemeinsam sind sie verantwortlich für die Umsetzung der neuen Verbandsstrategie, die der Zentralvorstand ebenfalls an der heutigen Sitzung verabschiedet hat.

Kontakt:

ASTAG Schweizerischer Nutzfahrzeugverband
Zentralpräsident Adrian Amstutz
079 448 71 14



Weitere Meldungen: ASTAG Schweiz. Nutzfahrzeugverband

Das könnte Sie auch interessieren: