ASTAG Schweiz. Nutzfahrzeugverband

Aktion «Frohe Herzen»: Menschen mit Handicap besuchen den Europapark im Reisecar

Bern (ots) - Am 10.12.2014 hat die ASTAG mit ihrer Fachgruppe Car Tourisme Suisse 400 Menschen mit Behinderung zur traditionellen Fahrt in den Europapark Rust eingeladen. Reisecars sind bestens geeignet für solche Fahrten, denn dank ihrer technischen Ausstattung und speziellen Einstiegshilfen können auch Gehbehinderte den Car mühelos nutzen.

Die karitative Aktion in Zusammenarbeit mit dem Europapark Rust, an der sich viele Schweizer Carunternehmen beteiligten, fand bereits zum siebten Mal statt. Die Teilnehmenden wurden zu Hause abgeholt, sie erhielten Unterstützung beim Ein- und Ausstieg und sie wurden abends zufrieden und wohlbehalten zurück nach Hause gebracht.

Die herzliche Freude der rund 400 Teilnehmenden mit Handicap aus der ganzen Schweiz war berührend. Der Tag im Europapark mit zahlreichen Attraktionen stiess auf grosse Begeisterung und war für die Menschen mit Behinderung ein unvergessliches Erlebnis. Die Fröhlichkeit der Gästeschar war der schönste Dank für die Organisatoren.

Bequemes Reisen für alle

Der Car eignet sich als Transportmittel von Tür zu Tür auch hervorragend als sicheres Transportmittel für alle Menschen die sich nicht mit dem Gepäcktransport abmühen wollen. Carreisende können von ihrer Haustüre weg zurücklehnen und sich entspannen. Sie gelangen direkt ans Ziel und müssen sich nicht durch überfüllte Bahnhöfe kämpfen oder lange Fusswege in Flughäfen in Kauf nehmen. Die individuelle Begleitung und Unterstützung durch den Carchauffeur macht den Car zum massgeschneiderten, komfortablen Transportmittel für Ausflüge und Ferienreisen. Zudem verhilft er Menschen zu komfortabler Mobilität, die sonst in diesem Punkt eingeschränkt sind. Zuverlässigkeit, Sicherheit und Flexibilität sind auf der ganzen Reise gewährleistet.

Neben der Aktion «Frohe Herzen» unterstützen ASTAG und Car Tourisme Suisse traditionell auch die Sport-Förderaktionen «snow for free» oder «bike2school». «Ich war beeindruckt und glücklich, die zufriedenen Gäste während unserer Aktion zu erleben», sagt Stefan Huwyler, Bereichsleiter Personentransport bei der ASTAG. «Darum liegt uns auch die Mobilität von Menschen mit Handicap am Herzen! Und wir wollen zeigen, dass der Car für alle Ausflüge und Reisen Vorteile hat gegenüber anderen Transportmitteln.»

Kontakt:

ASTAG Fachgruppe Car Tourisme Suisse
Stefan Huwyler
031 370 85 50



Weitere Meldungen: ASTAG Schweiz. Nutzfahrzeugverband

Das könnte Sie auch interessieren: