ASTAG Schweiz. Nutzfahrzeugverband

ASTAG befürwortet Abschaffung der Abgaswartungspflicht

Bern (ots) - Der Schweiz. Nutzfahrzeugverband ASTAG begrüsst die Vorschläge des Bundes zur Vereinfachung der Abgaswartungspflicht für Lastwagen und Busse. Dank modernster Technologie werden allfällige Fehlfunktionen und Mängel der Abgassysteme heute schon automatisch angezeigt. Eine obligatorische regelmässige Kontrolle ist deshalb unnötig und treibt nur die Kosten für die Fahrzeughalter weiter in die Höhe. Mit der vorgesehenen Änderung nimmt der Bund ein langjähriges Anliegen des Transportgewerbes auf. Die ASTAG hat in einem Forderungskatalog zur Entlastung der Branche schon 2009 gefordert, dass Fahrzeuge mit On-Board-Diagnose-Systemen von der Abgaswartungspflicht auszunehmen seien.

Der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG ist erfreut, dass die Bestimmungen zur Abgaswartungspflicht für Lastwagen und Busse vereinfacht werden sollen. In Rahmen der Anhörung des Bundesamts für Strassen zu den entsprechenden Verordnungsänderungen wird der Verzicht auf die bisher obligatorischen Abgastests entsprechend begrüsst.

Modernste On-Board-Diagnosesysteme zeigen heute allfällige Störungen und Mängel von abgasrelevanten Bauteilen mittels Kontrollleuchten jederzeit automatisch an. Damit besteht Gewähr, dass Fehlfunktionen rechtzeitig erkannt und behoben werden können. Ausserdem sind Nutzfahrzeuge infolge der technischen Weiterentwicklung grundsätzlich immer weniger störungsanfällig. Eine Pflicht zur regelmässigen Abgaskontrolle alle 2 Jahre in einer Werkstatt erübrigt sich somit. «Die bisherige Regelung ist überflüssig», hält Michael Gehrken, Direktor der ASTAG, fest: «Damit würden nur die Kosten für die Fahrzeughalter in die Höhe getrieben!» Das noch geltende Prüfungsintervall sei weder sicherheits- noch umweltrelevant.

Langjährige Forderung der ASTAG erfüllt

Mit der geplanten Vereinfachung nehmen die Behörden auch ein Anliegen des Transportgewerbes auf. Zur Entlastung des Strassentransports hatte die ASTAG in einem Forderungskatalog schon 2009 gefordert, dass unnötige Bestimmungen und Auflagen wie die Abgaswartungspflicht abgeschafft werden. Ziel ist, die Rahmenbedingungen für die Branche weiter zu verbessern: «Gerade schwierigen Zeiten muss alles dafür getan werden, die staatlich verursachten Kosten zu senken», betont Michael Gehrken. «Die Vereinfachung der Abgaswartungspflicht ist ein Schritt in die richtige Richtung.»

Kontakt:

ASTAG Schweizerischer Nutzfahrzeugverband
André Kirchhofer
031 370 85 21



Weitere Meldungen: ASTAG Schweiz. Nutzfahrzeugverband

Das könnte Sie auch interessieren: