ASTAG Schweiz. Nutzfahrzeugverband

ASTAG: Feinstaub-Aktionsplan - Medienkonferenz vom 6. März 2006 im Hotel Kreuz, Bern

    Bern (ots)  - Der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG hat sich von Beginn weg gegen eine eigentliche Feinstaub-Hysterie ausgesprochen. Indessen hat sich das Strassentransportgewerbe bereit erklärt, den Aktionsplan von Bundesrat Moritz Leuenberger sowie allenfalls weitergehende Massnahmen eingehend zu prüfen.

    Das ist nun geschehen. Gerne informieren wir Sie am:

    Montag, 6. März 2006, 11.00 Uhr     im Hotel Kreuz (Tavel-Saal)

    Programm

    - Begrüssung
        (Ständerat Carlo Schmid-Sutter, ASTAG-Zentralpräsident)

    - Feinstaub und Schwerverkehr
        (Jean-Daniel Faucherre, Vizepräsident ASTAG)

    - Internationale Dimension des Feinstaubs
        (Waldo Bernasconi, Präsident ASTAG Tessin)

    - Massnahmenvorschläge der ASTAG (Ständerat Carlo Schmid-Sutter)

    Anschliessend stehen die drei Vorstandsmitglieder für Interviews zur Verfügung.

ots Originaltext: ASTAG Schweizerischer Nutzfahrzeugverband
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Michael Gehrken
Vizedirektor
Tel. +41/(0)31/370'85'24



Weitere Meldungen: ASTAG Schweiz. Nutzfahrzeugverband

Das könnte Sie auch interessieren: