ASTAG Schweiz. Nutzfahrzeugverband

Michael Gehrken neuer Vizedirektor bei der ASTAG

Bern (ots) - Die ASTAG hat sich personell verstärkt. Um im Hinblick auf die bevorstehenden Herausforderungen noch besser gewappnet zu sein, hat der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG per 1. Oktober 2005 mit Michael Gehrken einen neuen Abteilungsleiter und Vizedirektoren engagiert. Michael Gehrken übernimmt die Leitung der Abteilung Kommunikation, PR, Medien. Daneben wird er sich auch um verkehrspolitische Belange kümmern. Mediensprecher Beat Keiser wird weiterhin als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der ASTAG tätig sein. Michael Gehrken ist 35-jährig. Der promovierte Historiker hat in den vergangenen 5 Jahren im Eidg. Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation gearbeitet. Als Informationsbeauftragter und Projektleiter im Bundesamt für Strassen (ASTRA) respektive als Stabsmitarbeiter des Bundesamtes für Verkehr (BAV) hat er sich profunde Fachkenntnisse in den zentralen verkehrspolitischen Dossiers erworben. So war er im ASTRA unter anderem zuständig für die kommunikative Krisenbewältigung nach dem Gotthardunfall vom Oktober 2001 sowie den Aufbau des heute noch bestehende Dosierungssystems. Im Stab des Bundesamtes für Verkehr (BAV) war der dreifache Familienvater in den vergangenen zwei Jahren u. a. für die politischen Dossiers Verlagerung und NEAT mitverantwortlich. Zudem hat er im letzten Jahr die vom Parlament geforderte Kommunikationsoffensive zur NEAT im Ausland mit in die Wege geleitet. ots Originaltext: ASTAG Schweizerischer Nutzfahrzeugverband Internet: www.presseportal.ch Kontakt: ASTAG Schweizerischer Nutzfahrzeugverband Michael Gehrken Weissenbühlweg 3 3007 Bern Tel. +41/31/370'85'24 Fotos: http://www.astag.ch/uploads/Gehrken_1.JPG http://www.astag.ch/uploads/Gehrken_2.JPG

Weitere Meldungen: ASTAG Schweiz. Nutzfahrzeugverband

Das könnte Sie auch interessieren: