Coty Inc.

Coty Inc. gibt Ernennung von Bart Becht zum neuen Vorstandsvorsitzenden bekannt

New York, November 10 (ots/PRNewswire) - Coty Inc., ein führendes Unternehmen aus der weltweiten Kosmetikbranche , gab heute bekannt, dass der ehemalige CEO von Reckitt Benckiser plc, Bart Becht, in den Vorstand des Unternehmens wechseln werde. Becht wird die Funktion des Vorstandsvorsitzenden ohne Geschäftsführungsbefugnis übernehmen. Im August 2011 trat Becht als CEO des im Vereinigten Königreich ansässigen und weltweit führenden Konsumgüterkonzerns Reckitt Benckiser plc zurück.

"Ich bin sehr froh, dass Bart Becht als Vorstandsvorsitzender zu Coty wechseln wird", so Peter Harf, der seit 2001 als Vorstandsvorsitzender von Coty Inc. tätig ist. Zukünftig wird er als Direktor von Coty Inc. die Leitung des Vergütungsausschusses übernehmen. "Seine langjährige Erfahrung als Leiter eines globalen Konsumgüterkonzerns wird für Coty von unschätzbarem Wert sein, während das Unternehmen kontinuierlich weiter wächst und erfolgreich wirtschaftet. Ich beabsichtige, meine Funktion als Vorstandsmitglied weiterhin aktiv auszufüllen, und freue mich bereits auf die Zusammenarbeit mit Bart Becht."

Bernd Beetz, der CEO von Coty Inc., bemerkte: "Die Möglichkeit, mich in Zukunft auf Bart Bechts beispiellose fachliche Kompetenz stützen zu können, begrüsse ich sehr. Mit seinem Wechsel verfügt die Geschäftsleitung von Coty über einen noch kompetenteren Vorstand, auf den sie sich immer verlassen kann."

Becht sagte: "Der Wechsel in den Vorstand von Coty erfüllt mich mit Stolz. Das Unternehmen zählt zu den führenden und wachstumsstärksten Firmen der weltweiten Kosmetikbranche und verfügt über ein fantastisches Portfolio mit sehr bekannten Marken. Ich freue mich sehr auf die enge geschäftliche Zusammenarbeit mit Coty."

1995 wurde Becht zum CEO des sich in Privatbesitz befindlichen Unternehmens Benckiser Detergents, das nach seinem Börsengang und erfolgter Registrierung an den Börsen von Amsterdam und New York im Jahre 1997 in Benckiser N.V. umbenannt wurde. Nach der Fusion von Benckiser N.V. und Reckitt & Coleman plc und erfolgter Registrierung an der Börse London wurde Becht im Jahr 1999 zum CEO des zusammengeschlossenen Unternehmens. Unter seiner Führung entwickelte sich Reckitt Benckiser zu einem Weltmarktführer mit bekannten Markenprodukten in den Branchen Haushaltsreinigung sowie Körperpflege & Gesundheit. Ausgehend von 7 Mrd. USD zum Zeitpunkt der Fusion im Jahre 1999 stieg die Marktkapitalisierung des Unternehmens bis heute auf fast 40 Mrd. USD.

Vor 1995 war Becht in verschiedener Funktion in den Marketing-, Vertriebs- und Finanzabteilungen von Procter & Gamble in den Vereinigten Staaten und Deutschland sowie nachfolgend bei Benckiser Detergents in Kanada, dem Vereinigten Königreich, Frankreich und Italien tätig.

Informationen zu Coty Inc.

Coty wurde in Paris im Jahre 1904 von Francois Coty gegründet, der als Gründer der modernen Parfümindustrie gilt.

Mit einem jährlichen Nettoumsatz von mehr als 4 Mrd. USD ist Coty Inc. heutzutage ein anerkannter Weltmarktführer in der globalen Kosmetikindustrie. Mit Unternehmergeist, Leidenschaft, Innovation und Kreativität hat Coty Inc. ein einzigartiges Portfolio renommierter Marken entwickelt und bietet Kunden seine innovativen Produkte auf 90 weltweiten Märkten an.

Das Markenportfolio von Coty Prestige wird in Prestige- sowie Ultra-Prestige-Geschäften vertrieben und umfasst die Marken Balenciaga, Bottega Veneta, Calvin Klein, Cerruti, Chloe, Chopard, Davidoff, Jennifer Lopez, Jil Sander, JOOP!, Karl Lagerfeld, Kenneth Cole, Gwen Stefani, Lancaster, Marc Jacobs, Nikos, philosophy, Roberto Cavalli, Sarah Jessica Parker, Vera Wang, Vivienne Westwood und Wolfgang Joop.

Das Markenportfolio von Coty Beauty wird weitläufiger vertrieben und umfasst die Marken adidas, ASTOR, Baby Phat, Beyonce Knowles, Celine Dion, Chupa Chups, David and Victoria Beckham, Esprit, Elite Models, Exclamation, Faith Hill, GUESS?, Halle Berry, Heidi Klum, Jovan, Kate Moss, Kylie Minogue, Lady Gaga, Manhattan, Manhattan Clearface, Miss Sporty, Nautica, N.Y.C. New York Color, Nicole by OPI, OPI, Pierre Cardin(1), Playboy, Rimmel, Sally Hansen, Stetson, Tim McGraw, TJoy und Tonino Lamborghini.

Zum Vertrieb der Parfumserien Antonio Banderas, Carolina Herrera, Nina Ricci, Prada, Paco Rabanne und Shakira in den Vereinigten Staaten und Kanada sind Coty, Puig Fashion und Beauty S.L. eine strategische Partnerschaft eingegangen.

Weitere Informationen zu Coty Inc. erhalten Sie auf http://www.coty.com.

1. Nicht in Nordamerika erhältlich

Kontakt:

Cysette Burset von Coty Inc., +1-212-479-4549,
cysette_burset@cotyinc.com


Das könnte Sie auch interessieren: