Eidg. Zollverwaltung

ezv: Vorsicht bei Schmuck- und Uhrenbestellungen im Ausland

Bern (ots) - 12. Jun 2003 (EZV) Edelmetallwaren wie Gold- und Silberschmuck, aber auch Uhren werden heute immer mehr via Internet im Ausland bestellt und mit Kreditkarte bezahlt. Die Erfahrungen der Edelmetallkontrolleure des Schweizer Zolls zeigen, dass sich viele Konsumentinnen und Konsumenten der Risiken solcher Käufe nicht bewusst sind. Oft sind die bestellten Waren nämlich mangelhaft, oder es handelt sich um Fälschungen. Der Zoll ist verpflichtet, Sendungen mit Edelmetallwaren oder Uhren zu prüfen. Entsprechen diese nicht den schweizerischen Vorschriften, werden sie an den Absender zurückgeschickt oder vernichtet. weiter unter: http://www.zoll.admin.ch/d/medien/2003/schmuck-d.pdf Eidgenössische Zollverwaltung EZV Oberzolldirektion Monbijoustrasse 40 CH-3003 Bern http://www.zoll.admin.ch

Das könnte Sie auch interessieren: