MATERNA GmbH

Materna stellt Self Bag Drop-System mit neuem Kiosk Payment auf der Passenger Terminal Expo 2015 in Paris vor

Dortmund (ots) - Auf der diesjährigen Passenger Terminal Expo (PTE) vom 10. bis 12. März in Paris präsentiert das IT-Unternehmen Materna GmbH Lösungen für Self Bag Drop-Systeme mit einer neuen Kioskbezahlfunktion. Besucher können die neueste Common-Use Self Bag Drop-Version mit verschiedenen Kiosk-Systemen und Scanning-Modulen bei Materna am Stand 3050 testen.

Die automatisierte Gepäckaufgabe hat eine hohe Bedeutung für Fluggesellschaften und Flughäfen. Materna hat ihre Lösungen für die Aviation-Branche erweitert und alle Funktionen integriert, die ein modernes Gepäckaufgabesystem benötigt, um Passagiere mit einer komfortablen Dienstleistung zu versorgen.

Insbesondere wächst die Nachfrage für die Bereitstellung einer Bezahlfunktion direkt am Self Bag Drop-Kiosk. Passagiere mit zusätzlichen Gepäckstücken oder Übergepäck zahlen je nach den Richtlinien der Airlines entsprechende Gebühren. Materna hat jetzt eine Bezahlfunktion in ihre Lösung integriert, so dass Passagiere diese Gebühren komfortabel mit Kreditkarte direkt am Self Bag Drop- Kiosk bezahlen können. Alternativ bietet die Lösung von Materna auch die Möglichkeit, die Gebühr beim Bodenpersonal an mobilen Endgeräten zu bezahlen.

Gatwick Airport ist der erste Flughafen weltweit, der Kiosk-Payment für Self Bag Drop-Systeme einführt und so die Gepäckaufgabe für seine Kunden vereinfacht. Materna hat die entsprechende Ausschreibung gewonnen und wird ab April 2015 am Gatwick Airport 50 Systeme installieren.

Das Self Bag Drop-System von Materna ist mit einer intuitiven grafischen Benutzeroberfläche ausgestattet, damit Passagiere ihr Gepäck einfach und schnell aufgeben können. Die Lösung ist CUSS- basiert und unterstützt ebenfalls CUWS (Common Use Web Services). Besucher der PTE werden diesen Service selbst testen können.

Integrated Passenger Services von Materna

Materna entwickelt und vertreibt seit Jahrzehnten innovative Lösungen für Fluggesellschaften, Flughäfen und Ground Handling, die die Prozesse rund um die Passagierabfertigung vereinfachen. Das Materna-Angebot reicht von Lösungen für Check-In und Bag Drop bis hin zu Sicherheit und Boarding. Zu den Kunden zählen beispielsweise Air Berlin, easyJet, Emirates, Gatwick Airport, Germanwings, Hamburg Airport, Lufthansa und der Flughafen Wien. Das Geschäftsjahr 2014 verlief sehr erfolgreich. Unter anderem installierte Materna an mehreren deutschen Flughäfen Self Bag Drop-Systeme.

Materna GmbH

Als führender IT-Dienstleister beschäftigt Materna europaweit rund 1.500 Mitarbeiter und erzielte 2013 einen Umsatz von 158 Millionen Euro. Materna deckt das gesamte Leistungsspektrum eines Full-Service- Dienstleisters im Premium-Segment ab: von der Beratung über Implementierung bis zum Betrieb. Zielgruppe sind IT-Organisationen sowie Fachabteilungen in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung. Materna ist in sechs Business Lines organisiert: IT Factory, Digital Enterprise, Government, Communications, Mobility sowie das SAP-Beratungsunternehmen cbs aus Heidelberg.

Kontakt:

Materna GmbH
Information & Communications
Corporate Communications
Christine Siepe
Voßkuhle 37, 44141 Dortmund
Tel. +49 231 5599-168, Fax -1 65
E-Mail: Christine.Siepe@Materna.de
http://www.materna.de/presse