Jersey Tourismus

Herbstferien: Kanalinseln: Gute Alternative zu überfüllten Badestränden!

    Zürich (ots) - Inselkenner lieben die Nachsaison auf den Kanalinseln (Jersey, Guernsey, Sark, Herm, Alderney) ganz besonders. Die Velowege - auf Jersey "Green Lanes", auf Guernsey "Ruelles tranquilles" genannt - hat man ab Anfangs Oktober fast ganz für sich allein. Und trotz fortgeschrittener Jahreszeit ist das Wetter, vom Golfstrom begünstigt, meist mild. Einen unvergesslichen Rahmen für erholsame Herbstferien bieten auf allen Kanalinseln die buntgefärbten Täler, Wälder und Parks. Auch Strandspaziergänge oder atemberaubende Cliff-Walks sind im Herbst sehr eindrucksvoll.

  Tagesausflüge zu den kleineren Inseln Sark und Herm bringen viel Abwechslung in eine erlebnisreiche Ferienwoche auf einer der beiden Hauptinseln. Auch Guernsey, welches im Durchschnitt mehr als 2'000 Sonnenstunden pro Jahr zählt, hat im Herbst dem Reisenden noch viel zu bieten. Während des ganzen Oktober offerieren über 40 Hotels und Restaurants unter dem Motto "Eat Out for a Tenner" spezielle Gourmet-Menus für nur zehn £ an, die dem Fisch- und Seafood-Lieb haber das Mund wässrig machen. SWISS verbindet die Kanalinseln Jersey & Guernsey täglich ab Zürich. Veranstalterkataloge sind in jedem Reisebüro erhältlich, allgemeines Informationsmaterial durch Jersey & Guernsey Tourismus, 8008 Zürich, Infolinie Tel. 056/675'75'90, Fax 056/675'75'80, mailto: jersey-guernsey@mailinghouse.ch

Bildmaterial in Reproduktionsqualität (72 dpi-JPEG's or 300 dpi tiffs) per Internet: http://www.Jersey.com

ots Originaltext: Jersey & Guernsey Tourismus
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Christian P. Somogyi
Jersey & Guernsey Tourismus
Kleinstrasse 16
8008 Zurich
Tel.      +41/1/260'65'21
Fax        +41/1/260'65'24
mailto: cps@datacomm.ch



Weitere Meldungen: Jersey Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: