Telco Systems Inc.

Telco Systems bringt mit NFV Cyberguard eine neue Lösung für den Kampf gegen Cyber-Kriminalität auf den Markt, mit der die SDN- und NFV-Sicherheitslücken geschlossen werden können

Mansfield, Massachusetts (ots/PRNewswire) - Neue Cyber-Security-Lösung auch als virtualisierter Service verfügbar   

Telco Systems [http://www.telco.com], der führende Anbieter von innovativen SDN/NFV [http://www.telco.com/index.php?page=open-metro-edge]-Multi-Service-Carrier-Ethernet-2.0- und MPLS-Edge-Lösungen, gab heute die Markteinführung einer Cyber-Security-Lösung bekannt, mit der sich viele der Sicherheitslücken, die sich im Einsatz von SDN- und NFV-Technologien und -Infrastrukturen auftun, geschlossen werden können.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150311/732930 )

Der Einsatz von SDN- und NFV-Technologien bietet Telekommunikationsanbietern und anderen Netzbetreibern zahlreiche operative und unternehmerische Vorteile. Gleichzeitig ergeben sich für Serviceanbieter dadurch aber auch eine ganze Reihe von Sicherheitslücken, wie sie aus der IT bekannt sind. Im Gegensatz zu herkömmlichen Telekommunikationsnetzen, die als geschlossene Infrastruktursysteme durch jederzeit verfügbare und ausgereifte Sicherheitslösungen geschützt werden können, sind SDN- und NFV-Netzwerke softwarebasiert und für Offenheit und Fernsteuerung ausgelegt. Auf diese Weise entstehen inhärente Sicherheitsrisiken, einschliesslich der ständigen Bedrohung durch Hackerangriffe, Malware und sonstige Cyber-Attacken.

Die neue NFV Cyberguard [http://www.telco.com/index.php?page=distributed-nfv-cyber-security]-Lösung besteht aus leistungsfähigen Netzwerk-Monitoring-Sensoren, die in die CloudMetro-Virtualisierungsplattform [http://www.telco.com/index.php?page=product-description&product=cloudmetro100] von Telco Systems eingebettet sind, einer Big Data Analytics Engine und einem SDN-Controller, der auf dem EdgeGenie Orchestrator [http://www.telco.com/index.php?page=product-description&product=edgegenie&category=service-management] von Telco Systems läuft. Die leistungsfähigen Netzwerk-Monitoring-Sensoren der NFV CyberGuard-Lösung sammeln Sitzungsinformationen auf Anwendungsebene aus dem gesamten Netzwerk und erstellen eine dynamische Datenbank des erwarteten Netzwerkverhaltens. Mit diesen Informationen wird dann eine Big Data Analytics Engine gefüttert, die das Netzwerkverhalten und die Netzaktivitäten in Echtzeit überwacht und Anomalien meldet; dazu zählen etwa APTs (Advance Persistent Threats), Flooding- und DDoS-Angriffe auf die Netzwerk-Virtualisierungsinfrastruktur (NFVI), Fernzugriff-Drohungen, spezielle Angriffe auf Anwendungsebene (VM) und Spoofing-Attacken auf alle offenen Netzwerkschichten. Wenn Anomalien festgestellt werden, aktiviert NFV CyberGuard sofort den SDN-Controller, der dann vorher festgelegte Richtlinien in Kraft setzt und im gesamten Netzwerk Massnahmen einleitet, um Bedrohungen auszuschalten, bevor sie Schaden anrichten können.

Anfang des Jahres schätzte die britische Versicherungsgesellschaft Lloyds, dass den Unternehmen Schäden und Folgeschäden aufgrund von Störungen der normalen Geschäftstätigkeit in Höhe von bis zu 400 Mrd. US-Dollar pro Jahr durch Cyber-Angriffe entstehen, und gab gleichzeitig an, dass Cyber-Angriffe auf Kommunikationsunternehmen rapide zunehmen.

Aufgrund der Tatsache dass die NFV CyberGuard-Lösung als virtualisierte Netzwerkfunktion (NFV) auf dem CloudMetro-Gerät läuft, das am Rand des Netzwerks und so nah wie möglich an allen Endpunkten platziert ist, bietet die Lösung den Sicherheitsexperten der Diensteanbieter eine hochentwickelte Datenforensik und eine Echtzeit-Analyse aller Netzwerkbedrohungen, einen vollständigen Überblick über das gesamte Netzwerk und die Möglichkeit, Richtlinien und Massnahmen der Cyber-Security auf die gesamte Netzinfrastruktur anzuwenden.

"Die Vorteile von SDN und NFV sind klar. Gleichzeitig muss man aber auch die mit diesen Technologien verbundenen Sicherheitsrisiken ins Kalkül ziehen", erklärt Ariel Efrati, CEO von Telco Systems. "Wir sind stolz darauf, dass die einzigartige Nutzbarmachung unserer NFV-Innovationen für unsere neue Cyber-Security-Lösung, die von diesen beiden Technologien verursachten Sicherheitslücken schliessen hilft."

Eine virtualisierte Version der neuen Cyber-Security-Lösung von Telco Systems ist unter dem Namen vCyberGuard ebenfalls verfügbar. Sie ermöglicht es den Diensteanbietern, ihren Kunden Security-as-a-Service-Angebote zu unterbreiten. vCyberGuard läuft als TelcoApp auf der CloudMetro-Virtualisierungsplattform von Telco Systems. Die Diensteanbieter haben somit die Möglichkeit, ihren Unternehmenskunden Mehrwertdienste in den Bereichen IT-Management- und IT-Sicherheit anzubieten. Mit Hilfe des Partnerschaften-Ökosystems Open Edge Alliance [http://www.telco.com/index.php?page=open-edge-alliance] von Telco Systems können Anbieter virtualisierte Varianten ihrer gerätebasierten Servicelösungen erstellen.

Telco Systems zeigt NFV CyberGuard in dieser Woche am Stand 37 des SDN & OpenFlow World Congress [http://www.layer123.com/sdn] in Düsseldorf. Wenn Sie einen Gesprächstermin mit einem Telco Systems-Mitarbeiter bei dieser Veranstaltung wünschen, klicken Sie bitte hier [http://www.telco.com/index.php?page=schedule-meeting].

Ausserdem veranstaltet Telco Systems gemeinsam mit Light Reading ein Webinar zum Thema Schutz Ihres SDN- und NFV-Netzwerks gegen Cyber Security-Sicherheitslücken mit Full Perimeter Defense am Donnerstag, den 22. Oktober 2015 um 10:00 Uhr EDT. Wenn Sie sich für dieses Webinar registrieren möchten, klicken Sie bitte hier. [http://www.lightreading.com/webinar.asp?webinar_id=549&webinar_promo=531]

Über Telco Systems 

Telco Systems liefert ein branchenführendes Portfolio mit Abgrenzungs-, Aggregations- und Edge-Lösungen, die auf Carrier Ethernet und MPLS basieren. Dadurch werden Serviceanbieter in die Lage versetzt, intelligente, CE 2.0-fähige Netzwerke mit garantiertem Service für mobile Backhaul-Dienste, geschäftliche Dienste und Cloud-Netzwerke anzubieten. Das Portfolio von Telco Systems mit End-to-End-Ethernet- und SDN- und NFV-Produkten liefert beträchtliche Vorteile für Serviceanbieter, Versorgungsunternehmen und kommunale Netzbetreiber, die in einem Markt konkurrieren, der sich rapide weiterentwickelt.  Telco Systems ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von BATM Advanced Communications .

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Telco Systems auf http://www.telco.com oder folgen Sie Telco Systems auf Twitter [https://twitter.com/TelcoSystems], LinkedIn [http://www.linkedin.com/company/166299?trk=ape_s000001e_1000] oder Facebook [https://www.facebook.com/TelcoSystems].

 
Pressekontakt: 
Talia Rimon 
Marketing Communications Manager 
Telco Systems 
+972-4-909-6434 
talia@telco.com 
 

 


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20150311/732930
 



Weitere Meldungen: Telco Systems Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: