Jumbo-Markt AG

Jumbo-Markt AG: Königin der Heimwerkerinnen

Jumbo-Markt AG: Königin der Heimwerkerinnen
Miss DIY 2011 Laurence Jacquard. Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "obs/Jumbo-Markt AG".
Dietlikon (ots) - Die beste Heimwerkerin der Schweiz heisst Laurence Jacquard. Die 28-Jährige aus Lausanne hat sich letzten Samstag in Basel den Titel «Miss Do-It-Yourself» geholt. Der von JUMBO organisierte Anlass war diesmal zu Gast an der Muba. Gleich am zweiten Messetag hat die Muba, die grosse Basler Publikumsmesse, ihren Besucherinnen und Besuchern einen ersten Höhepunkt präsentiert. Am Samstag, 5. Februar, fand auf dem imposanten Messestand von JUMBO die Wahl der Miss Do-It-Yourself 2011 statt. JUMBO, der Schweizer Baumarkt, organisierte die Wahl bereits zum vierten Mal, und der Anlass hat noch einmal an Glanz gewonnen. Der eigens umgebaute Messestand glich am Tag der Wahl einem Fernsehstudio - für Moderatorin Sonya Kraus keine ungewohnte Umgebung. Der deutsche TV-Star führte wie immer mit Witz und Charme durch das dreieinhalbstündige Programm. Mehr beeindruckt von dem grossen Livepublikum, den zahllosen Kameralinsen und Schweinwerfern waren die sechs Finalistinnen: Céline, Regula, Daniela, Felicitas, Edite - die einzige Baslerin - und die neue Miss Do-It-Yourself, Laurence Jacquard. Beste Heimwerkerin der Schweiz kommt aus der Westschweiz Sie ist attraktiv, die 28-jährige Dekorationsgestalterin aus Lausanne. Im Publikum war bei der Bekanntgabe des Juryentscheids zustimmendes Kopfnicken zu sehen. Aber Laurence musste weit mehr als ihre Schönheit unter Beweis stellen. Zweieinhalb Stunden lang schuftete sie in wenig glamourösen Arbeitskleidern, um die von der Jury verlangten Aufgaben zu erfüllen. In nachgebildeten Raumrecken mussten die Finalistinnen verputzen, Fliesen legen, eine Wand gestalten, Laminat verlegen sowie Sockel- und Abschlussleisten setzen. Angesichts der sportlichen Zeitlimite haben alle Kandidatinnen Erstaunliches zustande gebracht. In Laurences Ecke fehlte zuletzt eine Sockelleiste, und über ihre bildhafte Wandgestaltung gingen Meinungen in der Jury auseinander. Ihr grosses handwerkliches Geschick und Organisationstalent machten sie aber zur Siegerin. Akkuschrauber statt Krone Damit hat Nadja Monney, die Miss Do-It-Yourself 2008, ihre Amtszeit vollendet. Als letzte Amtshandlung sass sie in der Jury ein, ebenso ihre deutsche Amtskollegin, Maribel Goncalves. Kompetent besetzt war das Gremium ferner mit Robert Engelhardt, Trainer an der DIY Academy, sowie Sandro Sanguanini und Hugo Von Will, Aussendienstmitarbeiter bei BOSCH bzw. 3M. Den Vorsitz hatte Jérôme Gilg, CEO von JUMBO, der Laurence Jacquard die Schärpe der Miss Do-It-Yourself 2011 umlegte. Statt einer Krone erhielt Laurence einen kristallbesetzten Akkuschrauber, nebst ihrem Diplom und einem grosszügigen Einkaufsgutschein von JUMBO. Jumbo-Markt AG JUMBO ist ein hoch spezialisierter Detailhändler und mit seinen 40 Standorten die zweitgrösste Baumarktkette der Schweiz. Wie auch Manor, Athleticum und FLY gehört JUMBO zu 100 Prozent zur Genfer Maus Frères Holding und betreibt in der Schweiz selbständige und wirtschaftlich eigenverantwortliche Fachmärkte. Im Jahr 2010 erzielte JUMBO mit rund 1.500 Mitarbeitern einen Umsatz von 585 Millionen Schweizer Franken. ots Originaltext: Jumbo-Markt AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Massimo Moretti Medienstelle Tel.: +41/44/805'62'33 E-Mail: massimo.moretti@jumbo.ch Daniel Hofmann Projektleiter Muba und «Miss Do-It-Yourself 2011» Tel.. +41/44/805'62'09 Mobile: +41/79/404'01'12 E-Mail: daniel.hofmann@jumbo.ch

Das könnte Sie auch interessieren: