Roland Berger Strategy Consultants

Neues Management-Buch: Roland Berger Chef Schwenker fordert mehr Mut und Persönlichkeit von Führungskräften

München (ots) - - Manager müssen ihre Unternehmen auf permanente und schockartige Veränderungen einstellen - Führungskräfte müssen durch Persönlichkeit und Ehrlichkeit überzeugen, um Mitarbeitern neue Sicherheit zu vermitteln - Deutschlands Unternehmen können mutig in die Krise gehen Führung ist schwer geworden. Die Globalisierung reduziert die Sicherheit von Trends und Strukturen, die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise stellt die Unternehmensführer vor dramatische Herausforderungen. Gleichzeitig ist das Vertrauen der Menschen in die Manager auf einen neuen Tiefpunkt gesunken. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich Prof. Dr. Burkhard Schwenker, CEO von Roland Berger Strategy Consultants, in seinem neuen Buch "Strategisch denken, mutiger führen" mit drängenden Fragen wie: Was macht gute Führung aus? Wie kann verloren gegangenes Vertrauen zurück gewonnen werden? Burkhard Schwenker identifiziert in seinem Buch drei Dimensionen guter Führung: handwerkliches Können, Mut und Persönlichkeit. Und er gibt Anregungen, wie die drei zusammen wirken müssen, um Unternehmen erfolgreich durch die Krise zu bringen. "Führungskräfte von heute müssen mit permanenten und schockartigen Veränderungen ihrer Umwelt rechnen und deshalb ihr Unternehmen - und sich selbst - auf ein Höchstmaß an Flexibilität trimmen", skizziert Burkhard Schwenker das Hauptproblem, vor dem modernes Management steht. "Zugleich aber müssen sie über ihre Persönlichkeit Sicherheit vermitteln. Als der verlässliche Mann (oder die verlässliche Frau) an der Spitze, der durch Kompetenz und Autorität überzeugt." Führungskräfte müssen heute strategisch denken und mutiger führen. Dabei betont Burkhard Schwenker angesichts der Erfahrungen in der Finanzwirtschaft: "Mut bedeutet auch, seine eigenen Grenzen zu akzeptieren. Fehlende eigene Einsichten können nicht durch Leichtsinn ersetzt werden. " In einzelnen Abschnitten beschäftigt sich Burkhard Schwenker mit den wichtigsten Herausforderungen für Unternehmen - und damit für ihre Führung. Der richtige Umgang mit wachsenden Unsicherheiten wird genauso angesprochen wie das zentrale Unternehmensziel Wachstum. Die zunehmende Konkurrenz aus Asien sieht Burkhard Schwenker als weitere Dimension der Globalisierung. Schon längst gehe es für westliche Unternehmen nicht mehr darum, die neuen Märkte Asiens zu erschließen, sondern darum, wie sie auf die immer stärkere Präsenz von Wettbewerbern aus Asien auf den westlichen Heimatmärkten reagierten. Die wachsende Macht der Kapitalmärkte habe die Unternehmensführung stark verändert - ebenso wie die Optimierung der Organisationsstruktur entlang der internationalen Wertschöpfungskette. Diese müsse aber nicht auf Kosten des Heimatstandorts gehen. Der "Systemkopf" wichtiger Unternehmensfunktionen kann sich auch in Hochlohnländern am Heimatstandort behaupten. Die Sicherung der Rohstoffbasis beschäftigt den Autor auch mit Blick auf die ambivalenten Folgen der stark gefallenen Preise in den vergangenen Monaten. Und schließlich bietet Burkhard Schwenker den Unternehmen Leitlinien, um sich in einer unberechenbaren Krise wie der aktuellen richtig zu verhalten. "Management braucht Persönlichkeit." Diese Aussage ist aus Sicht Burkhard Schwenkers unabhängig von einzelnen Themen wesentlich. Führungskräfte müssen in ihrer täglichen Arbeit im Unternehmen und in der Gesellschaft Mut zeigen. Führung sieht Burkhard Schwenker stets als "eine Herausforderung an den Einzelnen, der mit seinen Visionen, Zielen, Fähigkeiten und Schwächen sichtbar und kritisierbar wird". Und: "Führung steht nicht im Widerspruch zu Ehrlichkeit. Führung ist vielmehr die Fähigkeit, die Realität zu vermitteln, und bietet keine falschen Sicherheiten." Mit dem Buch "Strategisch denken, mutiger führen" beginnt Roland Berger Strategy Consultants zusammen mit dem BrunoMedia Buchverlag und dem Magazin "Wirtschaftswoche" eine neue Reihe unter dem Gesamttitel "re:think CEO". Angelehnt an das erfolgreiche "think:act"-Magazinkonzept von Roland Berger Strategy Consultants, soll die Buchreihe Führungskräften kompakte Informationen und offene, provokative Perspektiven bieten, die sie bequem während ein oder zwei Inlandsflügen lesen können. Daten zum Buch: re:think CEO Burkhard Schwenker: Strategisch denken - mutiger führen Verlag: BrunoMedia Umfang: 144 Seiten, Hardcover Preis: 14,90 EUR ISBN: 978-3-9811506-6-7 Zum Autor: Prof. Dr. Burkhard Schwenker ist CEO von Roland Berger Strategy Consultants. Er ist Professor an der Handelshochschule Leipzig (HHL) und lehrt strategisches Management. Burkhard Schwenker ist darüber hinaus Autor zahlreicher Bücher, Artikel und Studien, insbesondere zu den Themen Wachstum, Strategie, Unternehmensfinanzierung und Unternehmensorganisation. Roland Berger Strategy Consultants, 1967 gegründet, ist eine der weltweit führenden Strategieberatungen. Mit 36 Büros in 25 Ländern ist das Unternehmen erfolgreich auf dem Weltmarkt aktiv. Mehr als 2000 Mitarbeiter haben 2007 einen Umsatz von rund 600 Mio. EUR erwirtschaftet. Die Strategieberatung ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von rund 170 Partnern. ots Originaltext: Roland Berger Strategy Consultants Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Falls Sie Rückfragen haben, wenden Sie sich bitte an: Bernd Hops Roland Berger Strategy Consultants Tel. +49 30 39927-3518, Fax +49 30 39927-3303 E-Mail: press@de.rolandberger.com www.rolandberger.com

Das könnte Sie auch interessieren: