Roland Berger Strategy Consultants

Roland Berger Strategy Consultants fördert Ausbau der Bibliothek im Internationalen Kulturzentrum in Krakau

    München/Krakau (ots) -

    -  Roland Berger fördert Bibliothek des Internationalen
         Kulturzentrums in Krakaus historischer Altstadt ("Roland Berger
         Reading Room")
    -  Grundsteinlegung für die Erweiterung des Rückgebäudes am 20.
         April, Eröffnung ist geplant für Herbst 2008
    -  Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut

    Roland Berger Strategy Consultants unterstützt den Ausbau des Internationalen Kulturzentrums (ICC) in Krakau. Heute Mittag findet dort die Grundsteinlegung für die Erweiterung des Nebengebäudes statt, in Anwesenheit von Vertretern und Bürgern der Stadt Krakau, Politikern sowie Repräsentanten von internationalen Kultureinrichtungen, Goethe-Institut und Roland Berger Strategy Consultants. Das Nebengebäude des ICC soll erweitert und mit einem Multimedia-Leseraum, dem "Roland Berger Reading Room", ausgestattet werden. Dieses Projekt in Krakau ist Teil der Counterparts-Initiative der internationalen Strategieberatung. Unter dem Motto Counterparts fördert Roland Berger Strategy Consultants gemeinsam mit dem Goethe-Institut Kultur und Bildung in Mittel- und Osteuropa. Counterparts steht dabei für den Austausch zwischen Kulturen, für die Auseinandersetzung mit dem Gegenüber und die Suche nach Entsprechungen im Anderen.

    "Mit unserer Unterstützung des Internationalen Kulturzentrums in Krakau investieren wir in Bildung und möchten gleichzeitig das kulturelle Erbe Mitteleuropas fördern", sagt Dr. Burkhard Schwenker, Vorsitzender der Geschäftsführung von Roland Berger Strategy Consultants. Die Präsidentin des Goethe-Instituts, Professor Dr. Jutta Limbach, lobt die erfolgreiche Zusammenarbeit: "Mit dieser gemeinsamen Initiative erreichen wir Kultur- und Bildungseliten sowie an Kultur und Bildung interessierte Bürger Mittel- und Osteuropas. So schaffen wir nachhaltige Verbindungen zwischen Deutschland und anderen europäischen Ländern."

    Im Rahmen des Counterparts-Programms hat Roland Berger Strategy Consultants im Juni 2006 bereits die Neuinszenierung der Mozart-Oper "Die Zauberflöte" durch Brecht-Schüler Achim Freyer in der polnischen Nationaloper in Warschau unterstützt. 2005 hatte die Strategieberatung in Kroatien eine Gemeinschaftsausstellung deutscher und kroatischer Künstler im Museum für Zeitgenössische Kunst in Zagreb ermöglicht. Gemeinsam mit dem Goethe-Institut fördert Roland Berger zudem seit rund zwei Jahren die Städtischen Bibliotheken in Dubrovnik. Auch hier wurde ein Lesesaal ausgestattet, eine Musikbibliothek entstand und die Strategieberatung stellte Mittel bereit für den Kauf von Standardwerken und aktueller Literatur zu Wirtschafts- und Managementthemen.

    Weitere Informationen zu Counterparts unter: www.counter-parts.org

    Roland Berger Strategy Consultants, 1967 gegründet, ist eine der weltweit führenden Strategieberatungen. Mit 33 Büros in 23 Ländern ist das Unternehmen erfolgreich auf dem Weltmarkt aktiv. 1.700 Mitarbeiter haben im Jahr 2005 einen Honorarumsatz von rund 550 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Strategieberatung ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von mehr als 130 Partnern.


ots Originaltext: Roland Berger Strategy Consultants
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Falls Sie Rückfragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Dr. Angelika Eder
Goethe-Institut Krakau
Tel. +48-12-4 22 58 29 31008
Fax +48-12-4 22 82 76
e-mail: angelika.eder@krakau.goethe.org
www.goethe.de/ins/pl/kra/deindex.htm

Susanne Horstmann
Roland Berger Strategy Consultants
Tel.: +49 (0) 89/9230-8349
Fax: +49 (0) 89/9230-8599
e-mail: press@de.rolandberger.com
www.rolandberger.com

Prof. Jacek Purchla
International Cultural Center
Tel. +48-12-4 24 28 00
Fax +48-12-4 21 85 71
e-mail: sekret@mck.krakow.pl
www.mck.krakow.pl



Weitere Meldungen: Roland Berger Strategy Consultants

Das könnte Sie auch interessieren: