Roland Berger Strategy Consultants

Roland Berger Strategy Consultants stellt Schweizer Corporate Collection bei der Art Basel vor

Basel/München (ots) - - Karin Berger präsentiert am 14. Juni 2006 um 13.30 Uhr in der Art Lobby das Buch zur Roland Berger Art Collection Zürich - Züricher Sammlung umfasst Werke von Loris Hersberger, Jason Martin, Lisa Ruyter und Gerwald Rockenschaub - Firmensammlung zeitgenössischer Kunst begann mit der Gründung der Strategieberatung im Jahr 1967 "Kunst regt zum Dialog an - mit Mitarbeitern, Kunden und Besuchern", sagt Karin Berger, verantwortlich für die Roland Berger Art Collection. Seit der Gründung von Roland Berger Strategy Consultants im Jahr 1967 hat das Unternehmen eine Reihe außergewöhnlicher Werke zusammengetragen. Bei der Art Basel stellt Karin Berger gemeinsam mit Dr. Martin Wittig, Mitglied des Executive Committee und Leiter des Schweizer Büros, das Buch zur Züricher Roland Berger Art Collection "Zürich - Gründerzeitvilla und zeitgenössische Kunst" vor. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 14. Juni 2006, um 13.30 Uhr in der Art Lobby in der Halle 1 auf der Art Basel statt. Das Sammeln von Kunst ist seit Firmengründung Teil des gesellschaftspolitischen Engagements von Roland Berger Strategy Consultants. Mittlerweile umfasst die Sammlung über 750 Exponate, die zwischen den sechziger Jahren und heute entstanden sind. Die Roland Berger Art Collection richtet sich an Mitarbeiter und Kunden gleichermaßen. "Die Kunstwerke sollen Anregung und Inspiration sowie Grundlage zur kreativen Auseinandersetzung sein", sagt Martin Wittig. Dies ist ein Hauptmotiv für die Kunstsammlung von Roland Berger Strategy Consultants in Zürich. Gerade in der rational und analytisch geprägten Beraterwelt inspiriert die Auseinandersetzung mit dem Nicht-Greifbaren, Ungewohnten, und schafft Offenheit für Neues. Das Buch "Zürich - Gründerzeitvilla und zeitgenössische Kunst" ist der erste Band einer geplanten Reihe zur Roland Berger Art Collection. Es stellt die im Schweizer Büro ausgestellten Kunstwerke von Loris Hersberger, Jason Martin, Lisa Ruyter und Gerwald Rockenschaub vor. Die Werke in Zürich erhalten ihren besonderen Ausdruck durch die konstruktive Spannung zwischen abstrakten Bildern und den traditionellen Räumlichkeiten der Gründerzeitvilla. "Wir laden den Betrachter ein, sich diesem Kontrast zu stellen", so Wittig. Die Roland Berger Art Collection Die Roland Berger Art Collection setzt sich mit den geistigen und ästhetischen Strömungen ihrer Zeit auseinander. Mit der einzigen internationalen Strategieberatung europäischer Herkunft von Weltrang ist so auch eine einzigartige Kunstsammlung gewachsen. Heute ist Kunst fester Bestandteil aller 32 Standorte des Unternehmens, von Peking bis Paris, von Moskau bis Mailand. So umfasst die Roland Berger Art Collection ein facettenreiches Spektrum, von der informellen Abstraktion (Karl Otto Götz, Peter Brühning, Serge Poliakoff), über die Zero-Gruppe und die geometrische Abstraktion (z.B. Josef Albers oder Karl Gerstner) bis zum Figurativen mit Werken des "new realism" von Andy Warhol, Claas Oldenburg oder Jim Dine. Bis heute konzentriert sich die Roland Berger Art Collection auf zentrale Positionen der Malerei, darunter Werke von Georg Baselitz oder Anselm Kiefer bis zu Jonathan Lasker, Christopher Wool und Peter Halley. Gewicht hat auch die italienische Malerei mit Trans-Avantguardia (Mimmo Paladino, Enzo Cucchi) und 'arte povera' mit Jannis Kounellis sowie die Fotografie (von Hiroshi Sugimoto über Katharina Siverding bis Thomas Struth). Roland Berger Strategy Consultants, 1967 gegründet, zählt zu den weltweit führenden Strategieberatungen. Mit 32 Büros in 23 Ländern ist das Unternehmen erfolgreich auf dem Weltmarkt aktiv. Mehr als 1.700 Mitarbeiter haben im Jahr 2005 einen Honorarumsatz von rund 550 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Strategieberatung ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von rund 130 Partnern. ots Originaltext: Roland Berger Strategy Consultants Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Falls Sie Rückfragen haben, wenden Sie sich bitte an: Susanne Horstmann Roland Berger Strategy Consultants Tel.: +49 89 9230-8483, Fax: +49 89 9230-8599 E-Mail: press@de.rolandberger.com www.rolandberger.com

Das könnte Sie auch interessieren: