Telekom Austria AG

EANS-Adhoc: Telekom Austria AG
Wandlung des freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots zur Kontrollerlangung (§ 25a ÜbG) an die Aktionäre der Telekom Austria AG in ein Pflichtangebot (§§ 22 ff ÜbG)

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Sonstiges
30.06.2014


Sehr geehrte Damen und Herren, 

die Telekom Austria Group (VSE: TKA, OTC US: TKAGY) verlautbart heute, dass sie
über folgenden Sachverhalt informiert wurde:

Carso Telecom B.V. ("Bieterin") hat im Zuge des Abschlusses eines aufschiebend
bedingten Syndikatsvertrags mit der Österreichischen Industrieholding AG
("Shareholders' Agreement") am 15.05.2014 ein freiwilliges öffentliches
Übernahmeangebot auf Kontrollerlangung gemäß § 25a ÜbG gelegt. Das
Übernahmeangebot an die Aktionäre der Telekom Austria AG ist auf den Kauf von
sämtlichen Stückaktien gerichtet, die sich nicht bereits im Eigentum der
Bieterin, der América Móvil Gruppe, der Österreichischen Industrieholding
Aktiengesellschaft oder der Telekom Austria AG befinden ("Angebot"). Der
Angebotspreis beträgt EUR 7,15 ex Dividende 2013 je Stückaktie der Telekom
Austria AG (ISIN AT0000720008). Das Angebot kann von 15.05.2014 bis
einschließlich 10.07.2014, 17:00 Ortszeit Wien, angenommen werden.

Das Angebot sowie die Wirksamkeit des Shareholders' Agreements stehen unter
einer Reihe aufschiebender Bedingungen (siehe Punkt 5 der Angebotsunterlage,
abrufbar unter www.takeover.at sowie unter www.telekomaustria.com). Für den
Fall, dass vor Ablauf der ursprünglichen Annahmefrist die Bedingungen 5.1.2 bis
5.1.4 der Angebotsunterlage erfüllt werden (oder die Bieterin auf deren Eintritt
verzichtet) und das Shareholders' Agreement damit wirksam in Kraft tritt
(Kontrollwechsel), gilt gemäß Punkt 5.3 der Angebotsunterlage: Das Angebot wird
am Tag der Veröffentlichung des Wirksamwerdens des Shareholders' Agreements in
ein Pflichtangebot gewandelt. Damit entfällt auch die aufschiebende Bedingung
der 50%igen Annahmeschwelle gemäß 5.1.1 der Angebotsunterlage.

Die Bedingungen 5.1.2 bis 5.1.4 der Angebotsunterlage sind zum 27.06.2014
erfüllt. Das Shareholders' Agreement ist damit vor Ablauf der ursprünglichen
Annahmefrist wirksam in Kraft getreten. Der Kontrollwechsel wurde ausgelöst. Das
Angebot wandelt sich mit 30.06.2014 in ein Pflichtangebot. Dieses Pflichtangebot
unterliegt keinen aufschiebenden Bedingungen mehr. Das Pflichtangebot kann bis
einschließlich 10.07.2014, 17:00 Ortszeit Wien, angenommen werden. Der
Angebotspreis beträgt unverändert EUR 7,15 je Stückaktie der Telekom Austria AG
ex Dividende 2013. Im Übrigen gelten unverändert die Bestimmungen des Angebots.

Die durch die Bieterin ergänzte Angebotsunterlage kann unter www.takeover.at
sowie unter www.telekomaustria.com/de/ir/12474 ab 30.6.2014 abgerufen werden.


---


Haftungshinweis für zukunftsbezogene Aussagen:
Dieser Bericht enthält zukunftsbezogene Aussagen. Diese zukunftsbezogenen
Aussagen verwenden normalerweise Ausdrücke wie "glaubt", "ist der Absicht",
"nimmt an", "plant", "erwartet" und ähnliche Formulierungen. Die tatsächlichen
Ereignisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren wesentlich von der
erwarteten Entwicklung abweichen. Zukunftsbezogene Aussagen enthalten naturgemäß
Risiken und Unsicherheiten. Wir wollen darauf hinweisen, dass aufgrund einer
Reihe von wichtigen Faktoren das tatsächliche Ergebnis wesentlich von den
zukunftsbezogenen Aussagen abweichen kann. Weder die Telekom Austria noch eine
andere Person übernehmen eine Haftung für solche zukunftsbezogenen Aussagen.
Telekom Austria wird diese zukunftsbezogenen Aussagen nicht aktualisieren, weder
aufgrund geänderter tatsächlicher Umstände, geänderter Annahmen oder
Erwartungen. Dieser Bericht stellt keine Empfehlung oder Einladung dar,
Wertpapiere der Telekom Austria zu kaufen oder zu verkaufen.


Rückfragehinweis:
Matthias Stieber
Director Investor Relations
Tel.: +43 (0) 50 664 39126
mailto: matthias.stieber@telekomaustria.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Telekom Austria AG
             Lassallestrasse 9
             A-1020 Wien
Email:    investor.relations@telekomaustria.com
WWW:      www.telekomaustria.com/ir
Branche:     Telekommunikation
ISIN:        AT0000720008
Indizes:     WBI, ATX Prime, ATX
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Telekom Austria AG

Das könnte Sie auch interessieren: