Telekom Austria AG

EANS-Adhoc: Telekom Austria Group gibt ein bedingtes Angebot von 800 - 950 Mio. EUR für den 51%-igen Anteil an der Telekom Srbija ab (Ad-hoc)

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

21.03.2011

Wien, 21. März 2011 - Die Telekom Austria Group (VSE: TKA, OTC US: TKAGY) verlautbarte heute, dass sie im Rahmen des Bieterverfahrens, das vom Finanzministerium der Republik Serbien für den Verkauf des 51%-igen Anteils an der Telekom Srbija a.d., dem staatlichen Telekommunikationsanbieter in der Republik Serbien durchgeführt wird, ein bedingtes Angebot abgegeben hat.

Nach einem sorgfältigen Due Diligence- und Evaluierungsprozess hat die Telekom Austria Group ein Angebot auf Basis Equity-Value in der Höhe von 800 - 950 Mio. EUR für 51% der Anteile abgegeben. Dieses Angebot enthält unter anderem die Bedingung der Zustimmung der serbischen Wettbewerbsbehörde zur Marktkonsolidierung. Ferner ist das Angebot vom Ergebnis der Verhandlungen mit der serbischen Regierung über bestimmte wertschaffende Bedingungen, die einen erwarteten Unternehmenswert/angepassten EBITDA 2011 Faktor von ungefähr 4.8x ergeben, abhängig. Darüber hinaus hat sich die Telekom Austria Group verpflichtet, Investitionen (CAPEX) in Höhe von 450 Mio. EUR innerhalb eines Zeitraumes von drei Jahren zu tätigen. Diese Investitionen sind Teil des Businessplans der oben erwähnten Bewertung. Das Angebot entspricht nicht dem geforderten unbedingten Mindestpreis in Höhe von 1,4 Mrd. EUR für den 51% Anteil.

Das abgegebene bedingte Angebot erzielt im Vergleich zu einem Aktienrückkauf einen höheren Cashflow pro Aktie. Der angebotene Kaufpreis ermöglicht es der Telekom Austria Group innerhalb des Zielkorridors des Verhältnisses Nettoverschuldung zu bereinigtem EBITDA von 2,0x - 2,5x zu bleiben. Somit ist das bedingte Angebot im Einklang mit der bestehenden Mittelverwendungsstrategie der Gruppe.

Telekom Srbija ist der staatliche Telekommunikationsanbieter in der Republik Serbien mit Geschäftstätigkeiten in Montenegro und Bosnien und Herzegowina, wo Telekom Srbija einen 65% Anteil an Telekom Srpske hält. In der Republik Serbien bietet das Unternehmen Festnetz- und Mobilfunkdienstleistungen an und hält einen Festnetzmarktanteil von 100%, der Marktanteil in der Mobilkommunikation liegt bei 58%. In Montenegro beträgt der Marktanteil in der Mobilkommunikation 25%, der Festnetzmarktanteil liegt bei 2%. In Bosnien und Herzegowina belaufen sich der Festnetzmarktanteil auf 35% und der Marktanteil in der Mobilkommunikation auf 39%. Telekom Srbija erwirtschaftete im Jahr 2010 einen geschätzten Umsatz in Höhe von 1.157 Mio. EUR und ein geschätztes EBITDA von 483 Mio. EUR.

Finanzüberblick Telekom Srbija

2010 (geschätzt)
Umsatz (in Mio. EUR)             1.157
EBITDA (in Mio. EUR)               483
Anlagenzugänge (in Mio. EUR)       191
Free Cashflow (in Mio. EUR)        292
Nettoverschuldung (in Mio. EUR)    609
Mobilfunkkunden (in 000)         7.258
Festnetzanschlüsse (in 000)      3.352 

Zukunftsbezogene Aussagen: Dieser Zwischenbericht enthält zukunftsbezogene Aussagen, die Risiken und Unbestimmtheiten zur Folge haben. Diese zukunftsbezogenen Aussagen verwenden normalerweise Ausdrücke wie "glaubt", "ist der Absicht", "nimmt an", "plant", "erwartet" und ähnliche Formulierungen. Die tatsächlichen Ereignisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren wesentlich von der erwarteten Entwicklung abweichen. Zukunftsbezogene Aussagen beinhalten naturgemäß Risiken und Unsicherheiten. Wir wollen darauf hinweisen, dass aufgrund einer Reihe von wichtigen Faktoren das tatsächliche Ergebnis wesentlich von den zukunftsbezogenen Aussagen abweichen kann. Operative Kennzahlen basieren auf öffentlich verfügbaren Quellen. Finanzkennzahlen sich Schätzungen. Finanzkennzahlen wurden auf Basis durchschnittlich 102,97 RSD/EUR umgerechnet. Nettoverschuldung zum Jahresende wurde auf Basis106,04 RSD/EUR. Werte sind gerundet.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kontakt:

Matthias Stieber
Director Investor Relations
Telekom Austria Group
Tel.: +43 (0)50 664 39126
Email: matthias.stieber@telekomaustria.com

Branche: Telekommunikation
ISIN: AT0000720008
WKN: 555750
Index: WBI, ATX Prime, ATX
Börsen: Wien / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Telekom Austria AG

Das könnte Sie auch interessieren: