Telekom Austria AG

euro adhoc: Telekom Austria AG
Führungswechsel
Telekom Austria Group bestellt Hannes Ametsreiter zum Vorstand Festnetz und Hans Tschuden zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden (Ad hoc)

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen

16.12.2008

Wien, am 16. Dezember 2008: Die Telekom Austria Group (VSE: TKA, OTC US: TKAGY) verlautbarte heute, dass Dr. Hannes Ametsreiter vom Aufsichtsrat zum neuen Vorstand der Telekom Austria Group für das Festnetz bestellt wurde. Hannes Ametsreiter tritt seine neue Funktion mit 1. Jänner 2009 für die Dauer von fünf Jahren an. Darüber hinaus wurde er zum CEO der Festnetzgesellschaft Telekom Austria TA AG ernannt und behält seine Funktion als Marketingvorstand von mobilkom austria, der Mobilkommunikationstochter in Österreich, bei. Weiters hat der Aufsichtsrat Mag. Hans Tschuden, den Finanzvorstand zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Telekom Austria Group bestellt.

"Hannes Ametsreiter ist einer der anerkanntesten Experten des österreichischen und europäischen Telekommunikationsmarktes. Seine Erfahrungen und erwiesenen Erfolge als Marketingvorstand der mobilkom austria und seit 2007 als Marketingvorstand des Festnetzsegments qualifizieren ihn bestens für diese Funktion. Seine Bestellung sichert eine gleichgestellte Betrachtung von Marketing und Sales im österreichischen Festnetz- und Mobilkommunikationsgeschäft. Ich bedanke mich auch bei Boris Nemsic, der in der Zwischenzeit das Festnetzsegment geleitet und die weitere Entwicklung des Festnetzes vorangetrieben hat", sagt Dr. Peter Michaelis, Aufsichtsratpräsident der Telekom Austria Group.

"Das neue Management Team bringt alle Vorraussetzungen mit, um eine Wende im Festnetzsegment herbeizuführen. Die Funktion von Hannes Ametsreiter als CEO des Telekom Austria Festnetzsegments und als Marketingvorstand der mobilkom austria vergrößert den Einfluss am österreichischen Markt", fügt Dipl.-Ing. Dr. Boris Nemsic, CEO der Telekom Austria Group hinzu.

"Die fortlaufenden Restrukturierungsmaßnahmen und der gestärkte Marktansatz demonstrieren unser Bekenntnis zur Wende im Festnetzsegment. Basierend auf unserer einzigartigen Position am Festnetz- und Mobilkommunikationsmarkt, ist es uns möglich in beiden Märkten erfolgreich zu sein. Der Erfolg des letzten Jahres zeigt, dass wir am richtigen Weg sind", erklärte Dr. Hannes Ametsreiter, der neu ernannte Vorstand der Telekom Austria Group für das Festnetz.

Hannes Ametsreiter begann seine Karriere als International Brand Assistant Manager bei Procter & Gamble. 1996 startete er seine Laufbahn bei mobilkom Austria, wo er verschiedene Managementfunktionen im Bereich Marketing und Produktkommunikation innehatte. 2001 wurde er Marketingvorstand von mobilkom austria. Zusätzlich dazu war Hannes Ametsreiter von Juli 2005 bis Juli 2006 Marketingvorstand der Mobiltel in Bulgarien. 2007 wurde er, zusätzlich zu seiner Funktion als Marketingvorstand des heimischen Mobilfunkbetreibers, zum Marketingvorstand der Festnetzgesellschaft bestellt.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Telekom Austria AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Mag. (FH) Barbara Plößnig
Investor Relations
Telekom Austria Group
Tel.: +43 (0) 59059 1-19003
mailto:barbara.ploessnig@telekom.at

Branche: Telekommunikation
ISIN:      AT0000720008
WKN:        555750
Index:    WBI, ATX Prime, ATX
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Telekom Austria AG

Das könnte Sie auch interessieren: