Telekom Austria AG

euro adhoc: Telekom Austria AG
Gewinnprognose
Telekom Austria Group hebt die EBITDA Wachstumsprognosen 2007-2010 trotz Roaming Regulierung an (Ad-hoc)

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

09.07.2007

Wien, 9. Juli 2007: Die Telekom Austria Group (VSE: TKA; OTC US: TKAGY) hebt heute die langfristigen EBITDA Wachstumsprognosen für die Periode 2007 bis 2010 an. Weiters gibt das Unternehmen die erwartete Auswirkung der kürzlich eingeführten Roaming Regulierung auf das EBITDA für das Jahr 2007 an. Trotz der Einführung einer umfangreichen Regulierung der internationalen Roaming Tarife durch die Europäischen Kommission, geht das Unternehmen davon aus, die Auswirkung der Regulierung durch den prognostizierten Anstieges des Roaming Verkehrs und einer besser als angenommenen Entwicklung des internationalen Mobilkommunikationsgeschäftes sowie Kosteneinsparungen, kompensieren zu können.

In Folge dessen erwartet die Telekom Austria Group eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate des EBITDA für den Zeitraum 2007 bis 2010 von ungefähr 1,7 bis 2,2 % (CAGR).

Für das Jahr 2007 prognostiziert die Telekom Austria Group die Auswirkung der Roaming Regulierung teilweise durch eine Reihe von Marketing- und Kosteneinsparungs-maßnahmen ausgleichen zu können. Folglich wird durch die Roaming Regulierung eine Reduktion des EBITDA im Jahre 2007 von ungefähr 20 Millionen Euro erwartet.

"Die kürzlich eingeführte Roaming Regulierung stellt eine Belastung für die Telekom Austria Group dar. Dennoch sind wir zuversichtlich, dass wir die Auswirkung durch Marketingaktivitäten, die das Verkehrsvolumen stimulieren, sowie durch Kosteneinsparungen und zusätzliche Ergebnisbeiträge unserer internationalen Aktivitäten, limitieren können", sagt Dipl.-Ing. Dr. Boris Nemsic, CEO der Telekom Austria Group.

CAGR 2007-2010         Revidierter Ausblick          Bisheriger Ausblick

Umsatz                                1 %-1,5 %                          1 %-1,5 %
EBITDA                            1,7 %-2,2 %                        1,5 %-2,0 %
Nettoüberschuss                        >10 %                                 >10 %

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 09.07.2007 06:28:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Telekom Austria AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Mag. Peter E. Zydek, MBA
Investor Relations Telekom Austria
Tel.: +43 (0) 59059 1-19000
E-Mail: peter.zydek@telekom.at

Branche: Telekommunikation
ISIN:      AT0000720008
WKN:        555750
Index:    WBI, ATX Prime, ATX
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt
              New York / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Telekom Austria AG

Das könnte Sie auch interessieren: