Legato Systems Schweiz GmbH

Legato NetWorker 6.1 bietet automatisierten Datenschutz und schnelles Recovery durch Direct Access Restore (DAR)

Legato NetWorker für EMC Celerra File-Server im Network Attached Storage (NAS) Umfeld qualifiziert Baar (ots) - Der Legato NetWorker 6.1 ist ab sofort für die Celerra File Server von EMC qualifiziert. Der NetWorker ermöglicht dadurch den automatisierten Schutz von NAS-Daten auf Grundlage des NDMP-Protokolls. Die Datensicherungssoftware von Legato schützt die geschäftskritischen Daten von Enterprise Kunden, indem sie die Backup- und Recovery-Abläufe in heterogenen Umgebungen vereinfacht und zentralisiert. Mehr als 100.000 NetWorker Server Lizenzen sind derzeit weltweit im Einsatz. Der NetWorker ist auf einer offenen, äusserst skalierbaren Architektur aufgesetzt. Durch ein hohes Mass an Automatisierung verringert die Software den Management-Overhead und schützt die Speicherbestände, vom grössten Datenzentrum bis hin zur kleinsten Zweigniederlassung. Das Network Data Management Protokoll wurde von Legato Systems mitentwickelt. Es bietet eine optimale Grundlage für die Sicherung und die Wiederherstellung von Daten auf vernetzten Speichersystemen. Mit dem Legato NetWorker können EMC Celerra Informationen lokal oder auf Bandspeicher gesichert werden, die an andere EMC Celerra File Server angeschlossen sind. Die Direct Access Restore (DAR) Funktionalität der NetWorker Software erübrigt darüber hinaus die Notwendigkeit, Bänder während des Recovery-Prozesses komplett einzulesen und positioniert direkt an den Speicherort der Dateien. Damit reduziert sich die Gesamtzeit für das Recovery wesentlich. Durch das EMC E-Infostructure Developers Programm bietet EMC einen breiten Zugang zu ihren API's, den Software-Pfaden in die Enterprise Storage Systeme und die Software von EMC. Über das Programm können unabhängige Software-Entwickler aus einer breiten Palette an Tools für das Datenmanagement, den Datenzugriff und den Datenschutz auswählen und diese in kurzer Zeit integrieren. Durch die gemeinsame Nutzung der API's durch Entwickler wie Legato profitieren EMC-Kunden von den Leistungs-, Verfügbarkeits- und Management-Features der offenen EMC Software-Lösungen und ersparen sich die kosten- und zeitintensive Entwicklung eigener Anwendungen. "Als Charter-Mitglied des EMC E-Infostructure Developers Programms bietet Legato den Kunden von EMC durch diese umfassende und zentralisierte Datensicherungs- und -Datenverfügbarkeitslösung für EMC Celerra einen beträchtlichen Mehrwert," so Linda Wright, Senior Director des EMC E-Infostructure Developers Programms. "Mit der Qualifizierung des Legato NetWorker bauen Legato Systems und EMC ihre strategische Partnerschaft weiter aus. Die Kunden profitieren von einer zuverlässigen und leistungsstarken Lösung für den Schutz ihrer unternehmensweiten Speicherumgebungen." "Getestete, gemeinsam integrierte Soft- und Hardware-Lösungen sparen dem Kunden Zeit und Implementierungskosten. Dadurch werden Ressourcen für das Kerngeschäft freigesetzt," so Kevin Walter, Vice President Product Management for Information Protection bei Legato Systems. "Die Leistungsmerkmale der NDMP-basierten Datenschutzfunktionalität in Kombination mit der Qualifizierung für EMC bietet Celerra-Kunden durch geringere Ausfallzeiten und eine garantierte Datenverfügbarkeit einen maximalen Vorteil aus ihren EMC NAS Investitionen." Hintergrundinformation Legato Systems, Inc. Legato Systems, Inc. ist ein weltweiter Anbieter von Softwarelösungen und Dienstleistungen für die Verfügbarkeit geschäftskritischer Daten und Anwendungen. Sowohl über den Direktvertrieb als auch über strategische Partnerschaften und Allianzen bietet Legato Lösungen für die Bereiche Datenschutz, Anwendungsverfügbarkeit und Speichermanagement. Durch die unternehmensweite Automatisierung dieser Bereiche ermöglicht Legato seinen Kunden die erfolgreiche Umsetzung von Business Continuance und damit alle Vorteile unterbrechungsfreier Geschäftsoperationen. Der Firmensitz von Legato befindet sich in Mountain View, Kalifornien. Weitere Informationen bieten die Legato-Webseiten unter www.legato.com. ots Originaltext: Legato Systems Schweiz GmbH Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: SE IMPULS! Carlo Ferrari Dorfplatz 5 6045 Meggen Tel. +41/41/378'00'25 Fax +41/41/378'00'26 E-Mail: carlo.ferrari@seimpuls.ch Legato Systems GmbH Fredy Lustenberger Blegistrasse 3 6340 Baar Tel. +41/41/769'65'75 Fax +41/41/769'65'66 E-Mail: flustenberger@legato.com

Das könnte Sie auch interessieren: