Legato Systems Schweiz GmbH

AlphaStor 2.0 vereinfacht Installation sowie Administration und reduziert die Gesamtkosten für Speichersysteme

Version 2.0 der Legato AlphaStor-Software bietet verbesserte Effizienz und erweiterte Tracking-Funktionen

    Baar (ots) - Die Speichermanagement-Applikation AlphaStor von Legato Systems ist ab sofort in der Version 2.0 verfügbar. AlphaStor automatisiert den gesamten Lebenszyklus von Speichermedien und ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Speicherressourcen.

    AlphaStor bietet ein komplettes Life Cycle-Management für Speichermedien. Dazu gehören On- und Off-Site Tape Rotation Management und Tracking, also die Nachverfolgung der Bänder. Dadurch können Legato NetWorker-Anwender die Bewegungen aller Medien ortsunabhängig planen, verfolgen und automatisieren. Durch Dynamic Drive Sharing und Library Management sowohl für SCSI-attached- als auch SAN-Umgebungen können Kunden ihre Libraries und Laufwerke optimal ausnutzen. Bisher erforderliche, manuelle Eingriffen werden überflüssig. Durch die neuen Funktionen der Version 2.0 lässt sich AlphaStor deutlich schneller installieren und konfigurieren. Der Wartungsaufwand wird verringert, gleichzeitig stehen neuartige Tape Tracking- und Reporting-Funktionen zur Verfügung.

    AlphaStor 2.0 arbeitet mit einer Java-basierten Web-Schnittstelle und vereinfacht so sämtliche Setup- und Konfigurationsaufgaben, die jetzt über eine gesicherte Internetverbindung von fast jedem beliebigen Ort aus ausgeführt werden können. Wizard-basierte Funktionen für Library- und Gerätekonfiguration verringern die Anzahl der Konfigurationsschritte und eliminieren die bekannten Probleme bei der Library-Konfiguration. Werden Geräte hinzugefügt, vereinfacht der Wizard z.B. die manuelle Aktualisierung der Konfiguration oder die Neubewertung und Wiederherstellung aller Verbindungen zwischen Geräten und Libraries.

    AlphaStor 2.0 ermöglicht es auch, spezifische Bänder zu definieren, die von einem externen Standort ausserhalb des normalen Rotationszyklus abgerufen werden können. Diese ist vor allem dann wichtig, wenn ein extern gelagertes Band für Disaster Recovery oder andere Recovery-Operationen benötigt wird.

    Die neuen Reporting-Funktionen umfassen

    - einen Geräte- und Volumen Activity-Report, der den Status aller Geräte, die AlphaStor bekannt sind, sowie sämtlicher Bänder, die zu jedem beliebigen Zeitpunkt eingesetzt wurden, anzeigt;

    - Volume Move Advanced Notification, die genau anzeigt, welche Volumina in nächster Zukunft ex- und importiert werden, so dass die Mitarbeiter zukünftige Aktivitäten planen können;

    - einen neuen Konfigurationsbericht für die Überprüfung und Bewertung vorhandener Konfigurationen, einschliesslich der lokalen Einstellungen, der Hosts und Pfade für die Library-Überwachung sowie der Geräte und der zugehörigen Pfade.

    "Legato AlphaStor wurde entwickelt, um durch eine gemeinsame Nutzung von Speicheressourcen Kosten zu sparen und das operationale Medienmanagement zu verbessern," so Denise Reier, Director Product Marketing Management Solutions Group, Legato Systems. "Die neuen Funktionen von AlphaStor 2.0 bieten den Kunden jetzt noch mehr Möglichkeiten, um durch eine vereinfachte Administration und zusätzliche Tape Tracking-, Reporting- und Zugriffsmöglichkeiten Kosten einzusparen."

    Hintergrundinformation Legato Systems, Inc.

    Legato Systems, Inc. ist ein weltweiter Anbieter von Softwarelösungen und Dienstleistungen für die Verfügbarkeit geschäftskritischer Daten und Anwendungen. Sowohl über den Direktvertrieb als auch über strategische Partnerschaften und Allianzen bietet Legato Lösungen für die Bereiche Datenschutz, Anwendungsverfügbarkeit und Speichermanagement. Durch die unternehmensweite Automatisierung dieser Bereiche ermöglicht Legato seinen Kunden die erfolgreiche Umsetzung von Business Continuance und damit alle Vorteile unterbrechungsfreier Geschäftsoperationen. Der Firmensitz von Legato befindet sich in Mountain View, Kalifornien. Weitere Informationen bieten die Legato-Webseiten unter www.legato.com.

ots Originaltext: Legato Systems Schweiz GmbH
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
SE IMPULS !
Carlo Ferrari
Dorfplatz 5
6045 Meggen
Tel. +41/41/378'00'25
Fax +41/41/378'00'26
E-Mail: carlo.ferrari@seimpuls.ch

Legato Systems Schweiz GmbH
Fredy Lustenberger
Blegistrasse 3
6340 Baar
Tel. +41/41/769'65'75
Fax +41/41/769'65'66
E-Mail: flustenberger@legato.com



Weitere Meldungen: Legato Systems Schweiz GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: