Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST)

Katzen chippen ist nicht "für die Katz" - Einladung zur Medienkonferenz vom 28. Februar 2008

    Thörishaus (ots) - Die Verpflichtung, dass in der Schweiz jeder Hund gekennzeichnet und registriert sein muss, ist nun praktisch durchwegs bekannt. Es muss aber festgestellt werden, dass die elektronische Kennzeichnung bei Katzen noch nicht sehr verbreitet ist. Jedes Jahr verschwinden in unserem Land sehr viele Heimtiere. Die Anzahl wird auf über 20'000 geschätzt und der Grossteil davon sind Katzen. In manchen Fällen handelt es sich bei diesem Verschwinden tatsächlich aber um einen "Umzug": die Katze hat beschlossen, dass sie nun bei einer anderen Person leben will und dieser neue "Besitzer" geht davon aus, dass es sich um ein herrenloses Tier handelt. Oft kommt es leider aber auch vor, dass die Katze einen Unfall erleidet, der Besitzer aber mangels Identifikation nicht informiert werden kann.

    Aus diesem Grund organisieren die Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST) und die Animal Identity Service AG (ANIS) in Zusammenarbeit mit den Lieferanten der Transponder (sogenannte "Microchips") vom 1. bis 31. März 2008 eine nationale Aktion für die Kennzeichnung von Katzen.

    An der Medienkonferenz vom Donnerstag, 28. Februar 2008, kurz vor dem Startschuss zu dieser Aktion, werden Sie mehr über deren Hintergründe, die Ziele und den genauen Ablauf erfahren. Die GST und die ANIS laden Sie herzlich dazu ein!

Datum:          Donnerstag, 28. Februar 2008
Zeit:            10.00 Uhr (Empfang ab 09.30 Uhr)
Ort:              Hotel Kreuz (Saal Bovet), Zeughausgasse 41, 3000 Bern 7
Referenten:  med. vet. Charles Trolliet, Präsident GST
                    Dr. med. vet. Beat Bigler, Präsident ANIS
                    Alain Zwygart, Vertreter Schweizer Tierschutz

    Ausserdem werden die Geschäftsführer von ANIS und GST, Frau Denise Delley und Herr Christophe Darbellay, an der Medienkonferenz anwesend sein.

      Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, sich mittels
beiliegenden Formulars anzumelden. Besten Dank!

ots Originaltext: Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
med. vet. Charles Trolliet, Präsident GST
Mobile: +41/79/205'32'91

Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte
Brunnmattstrasse 13
Postfach 45
3174 Thörishaus
E-Mail: media@gstsvs.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Antworttalon ots.Einladungs-Service

Medienkonferenz - Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte
Datum:          Donnerstag, 28. Februar 2008
Zeit:            10.00 Uhr (Empfang ab 09.30 Uhr)
Ort:              Hotel Kreuz (Saal Bovet), Zeughausgasse 41, 3000 Bern 7


         (      ) Ich nehme gerne teil

         (      ) Ich nehme nicht teil.

         (      ) Schicken Sie mir bitte die Pressemappe.


Name / Vorname:  ..................................................

Medium:                ..................................................

Strasse:              ..................................................

PLZ / Ort:          ..................................................

Telefon:              ..................................................

Fax:                    ..................................................

E-Mail:                ..................................................


Rückfax an +41/31/307'35'39 oder E-Mail: media@gstsvs.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Weitere Meldungen: Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST)

Das könnte Sie auch interessieren: