Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST)

Gefährliche Hunde: Wirksame Massnahmen statt Placebo-Effekt

    Thörishaus (ots) - Die Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST), welche über 2600 Tiergesundheitsfachleute vereint, begrüsst das gestern vom Bundesrat verabschiedete Massnahmenpaket. Die Entscheidung des Bundesrates entspricht ziemlich genau der Position, welche die GST nach dem tragischen Unfall in Oberglatt ZH, bei dem ein Kind das Leben verlor, vertreten hat.

    Die Schweiz verfügt nun über landesweit aufeinander abgestimmte und wirksame Massnahmen. Anstelle der von der Boulevardpresse geforderten "Placebo-Massnahmen" hat der Bundesrat - basiert auf Vorbeugung, Meldung von Bissen, Kontrolle der Zucht und Wecken des Verantwortungsgefühls der Hundehalter - realistische Massnahmen vorgezogen. Ein einfaches Verbot gewisser Rassen wäre schwer durchführbar und hätte ein falsches Sicherheitsgefühl geweckt. Auf den ersten Blick mag dieses Paket weniger spektakulär erscheinen als eine Rasseliste. Weil aber eine Rasse zwangsläufig allerlei Individuen beinhaltet, deren Verhalten stark variieren kann, ist die GST der Ansicht, dass die erlassenen Massnahmen besser auf einzelne Hunde abgestimmt sind.

    Um das Verhalten von potentiell gefährlichen Hunden zu untersuchen, die Besitzer zu informieren und die Umsetzung der neuen Regeln zu begleiten stellen die Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte gerne ihre umfangreichen Kenntnisse zur Verfügung. In jedem Kanton gibt es mehrere auf Verhaltensmedizin spezialisierte Tierärztinnen und Tierärzte, welche Sie gerne beraten. Die Adressliste kann kostenlos bei der Geschäftsstelle der Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte angefordert (031 307 35 35) oder auf www.stvv.ch heruntergeladen werden.

ots Originaltext: Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und
                            Tierärzte GST
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Auskünfte:
Herr med. vet. Charles Trolliet
Präsident GST
Mobile +41/79/205'32'91

Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte GST
Brunnmattstrasse 13
Postfach 45
3174 Thörishaus
E-Mail: media@gstsvs.ch



Weitere Meldungen: Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST)

Das könnte Sie auch interessieren: