Conergy AG

euro adhoc: Conergy AG
Sonstiges
Produktionsbereich "Conergy Wind" an Warburg Pincus veräußert

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Verträge

09.09.2008

Die Conergy AG hat ihren Produktionsbereich "Conergy Wind" veräußert. Käufer ist der global tätige Wachstumsinvestor Warburg Pincus. Mit der Trennung vollzieht das Unternehmen einen weiteren Schritt zur Neuausrichtung als fokussierter Photovoltaik-Anbieter im Downstream-Bereich. Die Veräußerung schlägt sich mit einer einmaligen, im Wesentlichen nicht zahlungswirksamen Belastung im Bereich der "discontinued operations" von rund 35 Millionen Euro nieder. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden sowie der Erfüllung einiger weiterer Bedingungen, deren Eintritt nicht gesichert ist. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Im Rahmen der Restrukturierung hatte der Vorstand eine Reihe von Geschäftsbereichen als nicht strategisch identifiziert - und entschieden, diese in Zukunft nicht mehr fortzuführen. Zu diesen so genannten "discontinued operations" gehörte auch die "Conergy Wind". Über sie hatte Conergy die 900kW-Windenergieanlage "Conergy PowerWind 56" entwickelt und mit Produktion sowie Vertrieb begonnen. Am Ende eines intensiven Verhandlungsprozesses mit verschiedenen Parteien wurde jetzt mit Warburg Pincus ein globaler Wachstumsfinanzierer gewählt, der das Gesamtgeschäft der "Conergy Wind" übernimmt. Hierzu gehören Entwicklung und Vertrieb sowie der Produktionsstandort in Bremerhaven. Alle 64 Arbeitsplätze gehen auf die Erwerbergesellschaft über und bleiben erhalten.

Die Veräußerung schlägt sich für den Konzern mit einer einmaligen, im Wesentlichen nicht zahlungswirksamen Belastung im Bereich der "discontinued operations" von rund 35 Millionen Euro nieder. Jedoch hätte die Fortführung des Windgeschäfts wie schon in der Vergangenheit erhebliche laufende finanzielle Mittel gebunden. Mit dem Verkauf verschafft sich Conergy höhere Flexibilität und weiteren Spielraum zum Ausbau ihres Downstream-Geschäfts im Photovoltaikbereich.

DISCLAIMER: Diese Mitteilung stellt weder einen Prospekt noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf von Aktien oder anderen Wertpapieren der Conergy AG dar und ersetzt nicht den Prospekt. Vorbehaltlich der Billigung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht wird vor Beginn der Bezugsfrist ein Prospekt veröffentlicht, der bei der Conergy AG und den Konsortialbanken kostenfrei erhältlich sein wird.

Die Aktien werden ausschließlich auf Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienst¬leistungsaufsicht gebilligten Prospekts angeboten. Diese Mitteilung ist kein Angebot zu Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur nach vorheriger Registrierung gemäß den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung (der "Securities Act") oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden.

Ein öffentliches Aktienangebot in den Vereinigten Staaten von Amerika würde mittels eines Prospekts durchgeführt, der bei der Conergy AG erhältlich wäre und der detaillierte Informationen über das Unternehmen und das Management sowie Jahresabschlüsse enthalten würde. Die Conergy AG beabsichtigt nicht, irgendeinen Teil des Angebots in den Vereinigten Staaten von Amerika zu registrieren.

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen sind weder zur Veröffentlichung noch zur Weitergabe in die Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien und Japan bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien und Japan bestimmt, und sind kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Conergy AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Christoph Marx
Tel.: +49 (0)40 27142-1634
Email: c.marx@conergy.de

Branche: Energie
ISIN:      DE0006040025
WKN:        604002
Index:    Midcap Market Index, TecDAX, CDAX, HDAX, Prime All Share,
              Technologie All Share
Börsen:  Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse Hannover / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Conergy AG

Das könnte Sie auch interessieren: