Conergy AG

euro adhoc: Conergy AG
Quartals- und Halbjahresbilanz
89% Umsatzanstieg dank Vervierfachung des Auslandsgeschäfts bei Conergy

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

10.05.2006

- Schneereicher Winter und Sondereffekte prägten das im Anlagenbau traditionell umsatzschwache Winterquartal

- Vorstand sieht Conergy leicht über Plan für Umsatz- und Ergebnissprung in 2006

Hamburg, den 10. Mai 2006. Der regenerative Systemanbieter Conergy (ISIN DE 00060 40025) konnte den Umsatz im ersten Quartal trotz schneereichem Winter im Kernmarkt Deutschland kräftig steigern. Der konsolidierte Umsatz wurde um 89% im Vergleich zum Vorjahresquartal auf EUR 86,3 Mio. (Vorjahreszeitraum EUR 45,8 Mio.) ausgebaut. Einen wesentlichen Anteil daran hatte der Auslandsumsatz, der nicht zuletzt wegen der weniger widrigen Wetterbedingungen auf EUR 34,8 Mio. (Vorjahreszeitraum: EUR 8,0 Mio.) mehr als vervierfacht werden konnte. Bei den Quartalsergebnissen im solaren Anlagenbau ist die Saisonalität zu beachten. Schnee­be­deckte Dächer sind ein wesentlicher Grund, warum der Umsatzanteil des ersten Quartals bei Conergy wie in den vergangenen Jahren voraussichtlich etwa 10 Prozent des Jahresumsatzes ausmacht. Dank der bereits im letzten Jahr realisierten Verfünffachung der eigenen Produktionskapazitäten und der vertraglich gesicherter Belieferungen mit Solarmodulen sieht sich Conergy leicht über Plan, um den Umsatz vom Vorjahr (EUR 530 Mio.) auf über EUR 800 Mio. zu steigern, was einem Wachstum von über 50 Prozent entspricht. Um auch in dem von einem Nachfrageüberhang geprägten Kerngeschäft Photovoltaik weitere Marktanteile hinzuzugewinnen und die Margen mindestens stabil zu halten, hat sich Conergy auch hochreines Solarsilizium von Lieferanten aus verschiedenen Ländern gesichert. Dieses stellt sie Solarmodulzulieferern zur Steigerung der Produktion für Conergy zur Verfügung.

Conergy erwartet 50% Umsatzwachstum auch in 2007 und 2008

Auch für 2007 und 2008 zeichnet sich für Conergy eine ungebremste Wachstumsdynamik mit Umsatzsteigerungen von jeweils etwa 50% ab. Damit baut Conergy ihre Weltmarktanteile in dem jährlich rund 25% wachsenden Markt für regenerative Energiesysteme weiter substantiell aus. "Wir haben bereits heute unsere internationalen Management-Strukturen und Engineering-Teams darauf ausgerichtet, um die weltweiten Marktanteile auch in den nächsten Jahren weiter kräftig auszubauen," berichtet Hans-Martin Rüter, Vorstandsvorsitzender und Gründer der Conergy AG. Zum 31. März beschäftigte Conergy zur Umsetzung der Wachstumsziele weltweit bereits 873 Mitarbeiter, was mehr als einer Verdoppelung im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt (421) entspricht. Die aus dem eigenen Siliziumzugang resultierenden Investitionen und der Aufbau zusätzlicher Ingenieurteams für regenerative Großprojekte im Bereich Bioenergie und solarthermische Großanlagen führten in dem im Anlagenbau traditionell umsatzschwachen Winterquartal zu einem negativen EBIT in Höhe von EUR 8,0 Mio. "Das um diese Sonderfaktoren bereinigte operative Ergebnis zeigt uns voll auf Kurs, um unsere Gewinnmargen auch in 2006 leicht auszubauen und den Jahresüberschuss entsprechend zu steigern," erklärt Hans-Martin Rüter.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 10.05.2006 07:20:28
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Conergy AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Thorsten Vespermann
Tel.: +49 (0)40 237 102 171
E-Mail: t.vespermann@conergy.de

Branche: Energie
ISIN:      DE0006040025
WKN:        604002
Index:    TecDAX, Technologie All Share, CDAX, HDAX, Prime All Share,
              Midcap Market Index
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Conergy AG

Das könnte Sie auch interessieren: