Conergy AG

euro adhoc: Conergy AG
Joint Ventures/Kooperationen/Zusammenarbeit
Conergy AG schließt zusätzliche Lieferverträge mit über 70 MWp ab

-------------------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 21.12.2005 Die Hamburger Conergy AG (ISIN DE 00060 40025) schloss in den letzten zwei Wochen neun zusätzliche Lieferverträge für Photovoltaik-Module über ein Gesamtvolumen von 70,5 MWp ab. Unter den Lieferanten sind unter anderem SunPower, GE und Scanmodule/REC-Gruppe. Zusammen mit den bereits abgeschlossenen Verträgen und den laufenden langfristigen Lieferpartnerschaften, beispielsweise mit Sharp und First-Solar, hat sich Conergy damit die Basis gesichert, um auch in 2006 deutlich schneller als der weltweit laut Verbandsschätzungen um 25% zulegende Solarmarkt zu wachsen. Ende der Mitteilung euro adhoc 21.12.2005 08:07:24 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Conergy AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragehinweis: Thorsten Vespermann Tel.: +49 (0)40 237 102 171 E-Mail: t.vespermann@conergy.de Branche: Energie ISIN: DE0006040025 WKN: 604002 Index: TecDAX, Technologie All Share, CDAX, HDAX, Prime All Share, Midcap Market Index Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/Prime Standard Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: