Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Conergy AG

Presseinformation der Conergy AG (ISIN DE 00060 40025) vom 20. Oktober 2005
SunTechnics baut größte Solarstromanlage Südkoreas

    Hamburg/Seoul (ots) - SunTechnics erhält den Auftrag zur schlüsselfertigen Installation der größten Solarstromanlage Südkoreas. Dank einer Gesamt-Spitzenleistung von 1,2 Megawatt kann die Freiflächen-Anlage auf einer ehemaligen Mülldeponie südwestlich von Seoul künftig über 300 Haushalte mit umweltfreundlichem Strom aus der Sonne versorgen. Die Anlage wird mit dem Partner Korea Cottrell Co., Ltd. errichtet, einem seit 1973 bestehenden koreanischen Traditionsunternehmen. Korea Cottrell ist spezialisiert auf Design, Engineering und Bau von Umweltsystemen für Energieunternehmen sowie die Stahl- und Chemieindustrie in Asien. Baubeginn ist Anfang November, noch in diesem Jahr soll die Anlage ans Netz gehen. Südkorea zählt zu den weltweit vielversprechendsten solaren Wachstumsmärkten. Um die hohe Abhängigkeit des rohstoffarmen Tigerstaats vom Ölimport abzumildern, hat die südkoreanische Regierung ein attraktives Marktanreizprogramm zum Ausbau erneuerbarer Energien aufgelegt. Ähnlich wie in Deutschland wird der Bau von Solaranlagen mit zinsgünstigen Krediten gefördert und jede ins öffentliche Netz eingespeiste Kilowattstunde Solarstrom mit umgerechnet 58 Cent garantiert für 15 Jahre vergütet. Darüber hinaus werden Investitionskostenzuschüsse gezahlt. Für Korea Cottrell und SunTechnics ist das für Südkorea richtungweisende Pilotprojekt erst der Auftakt für eine langfristige Kooperation im solaren Anlagenbau. "Mit SunTechnics wissen wir den mit Abstand weltweit erfahrensten solaren Systemanbieter an unserer Seite. Die Bündelung unseres Engineering-Know-hows in der Energie- und Umweltindustrie verschafft uns umfangreiches Wachstumspotential in einer der Schlüsseltechnologien zur Energieversorgung Südkoreas", begründet CEO Tae Young Lee die Entscheidung für eine Zusammenarbeit.

    2005 wird SunTechnics Photovoltaikanlagen mit einer Gesamt-Spitzenleistung von etwa 60 Megawatt für ihre Kunden auf vier Kontinenten in Betrieb nehmen. Dies entspricht rund einer Verdoppellung gegenüber dem Vorjahr und macht SunTechnics zum weltweit führenden solaren Systemanbieter. "Das in seiner Dimension einzigartige südkoreanische Solarprojekt ist für uns das ideale Sprungbrett, um auch in Südkorea zum Marktführer zu wachsen", kommentiert Stefan Müller, Geschäftsleiter der SunTechnics für den Raum Asien-Pazifik, den Großauftrag. Neben der Etablierung im asiatischen Markt realisiert SunTechnics zurzeit auch die ersten Projekte in Australien und den USA. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.SunTechnics.de.


ots Originaltext: Conergy AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


SunTechnics GmbH
Andrea Löffler
Manager Public Relations
Anckelmannsplatz 1
20537 Hamburg

Telefon: + 49- 40 / 23 62 08 - 250
Telefax: + 49- 40 / 23 62 08 - 222
E-Mail:  presse@SunTechnics.de



Das könnte Sie auch interessieren: